Start Geschichte

Geschichte

Jochen Welt mit der DAZ

25 Jahre Diplomatie | April 2000

Jochen Welt, Politiker der SPD, war von 1990 bis 2004 Mitglied des Bundestages. Von 1998 bis 2004 bekleidete er als Zweiter das Amt des...
Das Gebäude der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty.

25 Jahre Diplomatie | 1999

Im Jahr 1999 wird die Deutsch-Kasachische Universität (DKU) auf private Initiative gegründet. Sie hat zum Ziel, die universitäre Ausbildung der Studierenden zu sichern und...
Das Karlag-Museum in Dolinka.

Kasachstandeutsche Geschichte entdecken

Abseits der Weltausstellung gibt es rund um Astana deutsche Spuren, die Besucher entdecken können, zum Beispiel in Karaganda. Karaganda ist eine junge Stadt mit einer...
Machen die Schüler fit für das Deutsche Sprachdiplom: Direktoren und Lehrer der sechs DSD-Schulen in Kasachstan.

25 Jahre Diplomatie | 26.11.1997

Am 26. November 1997 hat das „Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kasachstan über die Entsendung von deutschen Lehrern an Schulen in...
l;umslogo wurde von Bachtijar Atymaew (Astana) entworfen. Er gewann den von der Botschaft ausgeschriebenen Facebook-Wettbewerb. Im Laufe des Jahres wird es bei offiziellen Veranstaltungen, sowie in Botschaftssignaturen verwendet. | Foto: Deutsche Botschaft Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 29.11.1997

Am 25. November wurde Nursultan Nasarbajew im Gästehaus der Bundesregierung bei Bonn begrüßt. Der Staatschef Kasachstans traf unter anderem mit Bundespräsident Roman Herzog und...
Denkmal zur Errinnerung der Opfer von Massenrepressionen in Pawlodar.

„Erinnern im Namen der Zukunft“

Am 31. Mai gedenkt Kasachstan der Opfer der politischen Repressionen in der Sowjetunion. Millionen Menschen starben in Arbeitslagern, während erzwungener Hungersnöte, bei Säuberungen und...
Der deutsche Wirtschaftsminister Günter Rexrodt in die Republik Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 13.09.1997

Der deutsche Wirtschaftsminister Günter Rexrodt besuchte im September 1997 für zwei Tage die Republik Kasachstan, um die „Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen“ zwischen den Ländern...
Theater-Festivals gab es bereits in der Vergangenheit. | Foto aus dem privaten Archiv von Rose Steinmark

25 Jahre Diplomatie | 25.03.1997

Am 25. März 1997 fand bei Bonn die vierte Sitzung der deutsch-kasachischen Regierungskommission statt, welche Fragen der in Kasachstan lebenden Deutschen diskutierte. Die Themen der...
„Unsterbliches Regiment” 2016, Twerskaja-Straße, Moskau.

Ausmarschiert? Russland gedenkt – und sucht nach mehr Geschichte

Der Große Vaterländische Krieg spielt unbestritten die Hauptrolle im russischen Selbstverständnis. Aber auch andere historische Errungenschaften gewinnen an Bedeutung. Das Volk mit den meisten Opfern...
l;umslogo wurde von Bachtijar Atymaew (Astana) entworfen. Er gewann den von der Botschaft ausgeschriebenen Facebook-Wettbewerb. Im Laufe des Jahres wird es bei offiziellen Veranstaltungen, sowie in Botschaftssignaturen verwendet. | Foto: Deutsche Botschaft Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 23.10.1996

Am 23. Oktober 1996 wurde die erste Konferenz der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Deutschen Kasachstans eröffnet. Zu der dreitägigen Konferenz waren Vertreter des Deutschen Hauses...

Mirsijojew empfängt Kadyrow

Der usbekische Präsident Schawkat Mirsijojew hat das Oberhaupt der Tschetschenischen Republik Ramsan Kadyrow empfangen. Auf dem Treffen am 16. Oktober wurden die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Usbekistan und Tschetschenien besprochen, insbesondere im wirtschaftlichen Bereich. Er...

GUS-Gipfel in Sotschi

Die Staats– und Regierungschefs der Gemeinschaft der Unabhängigen Staaten (GUS) haben eine engere Kooperation vereinbart. Das Gipfeltreffen fand am 11. Oktober 2017 im russischen Sotschi statt. Die Staatschefs wollen die Zusammenarbeit stärken. Sie beschlossen unter...

Neuste Artikel

Das Präsidium auf der Nationalen Konferenz der Deutschen Minderheit Kasachstans in Astana am 17. Oktober 2017.

Deutsche Minderheit organisiert sich neu

Die Deutsche Minderheit hat in dieser Woche ihre Nationale Konferenz abgehalten, um die Zukunft der Deutschen in Kasachstan zu besprechen. Ihre wichtigste Forderung: Mehr...
Eva Schmitt ist die neue Leiterin beim Goethe-Institut Kasachstan.

„Es reizt mich zu sehen, wie Kasachstan sich entwickelt“

Eva Schmitt ist seit einigen Wochen die neue Leiterin des Goethe-Instituts in Kasachstan. Für sie ist das Leben in Zentralasien eine neue Erfahrung, auf...

25 Jahre Diplomatie | 22.12.2011

Der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Dr. Christoph Bergner hat sich in Astana mit Vertretern der Deutschen Minderheit getroffen. Während des Treffens ging...

Kirgistan nach der Wahl: Spannungen mit Kasachstan nehmen ab

Sooronbai Scheenbekow wird der neue Präsident Kirgistans. Er konnte die Wahl am 15. Oktober klar für sich entscheiden. Sie gilt als die erste demokratische...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Youtube

DAZ auf Facebook