Start Geschichte

Geschichte

Machen die Schüler fit für das Deutsche Sprachdiplom: Direktoren und Lehrer der sechs DSD-Schulen in Kasachstan.

25 Jahre Diplomatie | 26.11.1997

Am 26. November 1997 hat das „Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kasachstan über die Entsendung von deutschen Lehrern an Schulen in...
l;umslogo wurde von Bachtijar Atymaew (Astana) entworfen. Er gewann den von der Botschaft ausgeschriebenen Facebook-Wettbewerb. Im Laufe des Jahres wird es bei offiziellen Veranstaltungen, sowie in Botschaftssignaturen verwendet. | Foto: Deutsche Botschaft Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 29.11.1997

Am 25. November wurde Nursultan Nasarbajew im Gästehaus der Bundesregierung bei Bonn begrüßt. Der Staatschef Kasachstans traf unter anderem mit Bundespräsident Roman Herzog und...
Denkmal zur Errinnerung der Opfer von Massenrepressionen in Pawlodar.

„Erinnern im Namen der Zukunft“

Am 31. Mai gedenkt Kasachstan der Opfer der politischen Repressionen in der Sowjetunion. Millionen Menschen starben in Arbeitslagern, während erzwungener Hungersnöte, bei Säuberungen und...
Der deutsche Wirtschaftsminister Günter Rexrodt in die Republik Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 13.09.1997

Der deutsche Wirtschaftsminister Günter Rexrodt besuchte im September 1997 für zwei Tage die Republik Kasachstan, um die „Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen“ zwischen den Ländern...
Theater-Festivals gab es bereits in der Vergangenheit. | Foto aus dem privaten Archiv von Rose Steinmark

25 Jahre Diplomatie | 25.03.1997

Am 25. März 1997 fand bei Bonn die vierte Sitzung der deutsch-kasachischen Regierungskommission statt, welche Fragen der in Kasachstan lebenden Deutschen diskutierte. Die Themen der...
„Unsterbliches Regiment” 2016, Twerskaja-Straße, Moskau.

Ausmarschiert? Russland gedenkt – und sucht nach mehr Geschichte

Der Große Vaterländische Krieg spielt unbestritten die Hauptrolle im russischen Selbstverständnis. Aber auch andere historische Errungenschaften gewinnen an Bedeutung. Das Volk mit den meisten Opfern...
l;umslogo wurde von Bachtijar Atymaew (Astana) entworfen. Er gewann den von der Botschaft ausgeschriebenen Facebook-Wettbewerb. Im Laufe des Jahres wird es bei offiziellen Veranstaltungen, sowie in Botschaftssignaturen verwendet. | Foto: Deutsche Botschaft Kasachstan

25 Jahre Diplomatie | 23.10.1996

Am 23. Oktober 1996 wurde die erste Konferenz der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Deutschen Kasachstans eröffnet. Zu der dreitägigen Konferenz waren Vertreter des Deutschen Hauses...
Ausgabe 39 der DAZ vom 28. September 1996

Aus dem Archiv

In der Deutschen Allgemeinen Zeitung wurde 1996 ein Sprachführer veröffentlicht: Russisch – Kasachisch – Deutsch. Das Wörterbuch wurde in einer Reihe von Auszügen in...
Dr. Hans-Friedrich von Ploetz im Deutschen Haus Almaty. 1996.

25 Jahre Diplomatie | 3.10.1996

Am 3. Oktober 1996 wurden im Deutschen Haus in Almaty feierlich die Kulturwochen der BRD eröffnet. Der Staatssekretär des Auswärtigen Amtes der BRD, Dr....
Die Friedlandglocke ist eine Eisenhartgussglocke, die 1949 von Vertriebenen, Flüchtlingen und Heimkehrern dem Lager Friedland gespendet wurde

Zuzugszahl von Spätaussiedlern stabil

Im 1. Quartal 2017 ist der Zuzug von Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen im Vergleich zu den Vorjahreswerten konstant geblieben. Bis zum 31. März 2017...

Integration – weg vom BMI?

Bei der Vorstellung seiner Pläne zur Integrationspolitik in Berlin hat der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz angekündigt, dass die Themen Migration und Integration von Ausländern in Zukunft nicht mehr beim Bundesinnenministerium angesiedelt werden sollen. Sollte er...

Umzug von Spätaussiedlern Konstant

Im zweiten Quartal 2017 ist der Umzug von Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen nach Deutschland im Vergleich zu den Vorjahreswerten konstant geblieben. Bis Ende Juni 2017 sind insgesamt 2.694 Personen in Deutschland registriert worden. Etwa 80...

Neuste Artikel

Energieeffizienz ganz ohne menschliches Versagen – Ob Smart-Homes, wie hier im deutschen EXPO-Pavillon vorgestellt, irgendwann flächendeckend verbreitet sind, steht aber noch in den Sternen. Solange wird von jedem Bürger Problembewußtsein in Sachen Energiewende abverlangt.

„Die Energiewende ist auch eine Lebensstilwende“

Mehr Windenergie, mehr Solarenergie, Kohleausstieg: Deutschland hat große Ziele. Im November 2016 einigte sich die Bundesregierung auf den Klimaschutzplan 2050 und will sich damit...
Fassade eines Wohnhauses in Taschkent, Usbekistan.

Von Chruschtschowkas und glänzenden Einkaufszentren – das neue urbane Eurasien

Wie gehen postsowjetische Staaten mit ihrem Architekturerbe aus Zeiten der UdSSR um und wie flechten sich diese Strukturen in die zeitgenössische Urbanistik ein? Beiträge...
Die Gewinnerin des ersten deutschsprachigen Poetry-Slams in Taschkent – Radmila Rasuleva.

Poetische Stimme in der Minderheit

Radmila Rasuleva hat mit ihren Gedichten den ersten Poetry-Slam in deutscher Sprache in Taschkent gewonnen. In ihrem Heimatland Usbekistan lebt sie in der Minderheit....
Insgesamt gab es 14 Kriegsgefangenenlager in Kasachstan. Vier davon existierten allein in Karaganda. Drei waren in Ost-, zwei in Südkasachstan. Je eins befand sich in den Städten Akmolinsk, Aktjubinsk, Alma-Ata, Gurjew, Kysylorda.

Japanische Kriegsgefangene in Kasachstan: Lager in Kasachstan (Teil 1/2)

Clara Momoko Geber, Japanologin und Slawistin, begab sich in der ersten Jahreshälfte auf die Suche nach InformantInnen zum Thema „Japanische Kriegsgefangene in Kasachstan und...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

Tandem-Anzeige Daniel

Mein Name ist Daniel und ich arbeite bis Juli 2017 in Almaty. Für diese Zeit suche ich einen Tandempartner oder eine Tandempartnerin, um mein...

DAZ auf Youtube

DAZ auf Facebook

Habt ihr schon den Trailer von "GRAB AND RUN" gesehen?
Der neue Dokumentarfilm der Filmemacherin Roser Corella behandelt den Brautraub.
Die DAZ hat sich mit ihr über den Film unterhalten. --> daz.asia/blog/jede-gute-hochzeit-beginnt-mit-traenen/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf Facebook anschauen