Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.

Gesellschaft

Die Kasachstandeutsche Frida Schäfer fand ihr Glück weder in Deutschland noch in Kasachstan.

Keine Heimat, nirgendwo

Von Kasachstan nach Deutschland und zurück: Die Geschichte der Spätaussiedlerin Frida Schäfer, die von sich sagt, ihr letzter glücklicher Tag sei im...
Kevelaer Kirchenchor: „Ort religiösen Lebens der katholischen Kirche und Stätte der Besinnung.“

Ein Ort, wo Wunder geschehen

Nach Kevelaer führen nicht nur viele Wege, es gibt auch viele verschiedene Möglichkeiten, als Pilger oder Wallfahrer in die nordrhein-westfälische Kleinstadt zu gelangen. Die...
Sieben Wochen Kasachstan, sechzehn Geschichten von jungen Menschen: Julia Steinbrecht vor ihren Porträtfotos.

Frei schwimmen

Ein Video über ein bedrohtes Inselvolk, Porträts von jungen Menschen in Grönland, Fotos von Frauen in Belarus: Die diesjährigen Absolventen der Fachhochschule...
Zu Besuch im Deutschen Haus in Almaty.

Auf „Field Trip“ in Kasachstan

Jedes Jahr lernen junge Führungskräfte der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik die Brennpunkte internationaler Politik vor Ort kennen - dieses Jahr ging die...
russlanddeutsche_39_10_1.jpg

Lebensmut in ausweglosen Situationen

„Die Literatur ist das kollektive Gedächtnis eines Volkes“, sagt der russlanddeutsche Schriftsteller Gerold Belger. Im September erschien sein Werk „Russlanddeutsche Schriftsteller. Von den...
russlanddeutsche_36_10_1.jpg

Streifen aus der Vergangenheit

Die Zeit war schneller. Irina Stauch hat es nicht mehr geschafft, uns mit ihrem verborgenen Liedergut zu beschenken. Sie verschied am zweiten September,...
russlanddeutsche_32_10_1.jpg

Das Schicksal eines Musikliebenden

Robert Denhof – das Schicksal hat diesen Mann mit unerschöpflicher Energie und Talenten beschenkt. Er ist Komponist, Pianist, Dirigent, Sänger und Verleger. Das...
russlanddeutsche_31_10_1.jpg

Von Achterknoten und Waldchampignons

Giftig oder nicht gift, das war die Frage, die sich die 41 Teilnehmer des Internationalen Ökologischen Jugendlagers „Tau-bulak 2010“ gestellt haben, als sie...
russlanddeutsche_30_10_1.jpg

Die Wolff-Dynastie: Von Warschau über St. Petersburg bis Berlin

Bereits in Baedeckers „Handbuch für Reisende. Russland“ in seiner 2. Auflage von 1888 finden Besucher von St. Petersburg neben Hinweisen zu Tramway- und...

Die Kunst kennt keine Provinzen

Deutscher, Franzose, Sowjetbürger – Der Maler Leonid Brümmer war multinational, und doch war er nirgends zuhause. Nachdem er 1941 als ethnischer Deutscher in die...