Wiedergeburt

 

Unsere Deutschen | Anastassija Kloster

„Schon in meiner Kindheit war ich sehr musikalisch. Ich habe es geliebt, der Musik in Zeichentrickfilmen zu lauschen und Konzerte zu besuchen. Meine Eltern...
Deutsche in Kasachstan

Deutsche in Kasachstan: Wie geht es weiter?

Heinrich Braun, Astana Vom 27. bis zum 28. September fand in Astana ein Arbeitstreffen zur Entwicklung eines Programms für die Entwicklung der deutschen Minderheit in...

Impressionen vom Tag der deutschen Kultur in Almaty

Deutsche Kultur ist vielseitig. Im Ausland wird sie leider jedoch oft auf Dirndl, Lederhosen und Bier reduziert. Zum Tag der deutschen Kultur am 30....
Die Teilnehmer des Seminars zu Besuch im Kasachstanischen Medienzentrum.

Die Zukunft der kasachstandeutschen Medien

Minderheitenmedien haben ein Problem: Sie richten sich an eine Minderheit. Doch wie erreicht man Leser außerhalb jener Minderheit? Dieser Frage ging ein Workshop der...

Fotostrecke: Kasachstandeutsche in Astana

Kasachstandeutsche prägen in vielen Bereichen das Leben in Kasachstan: in der Wirtschaft, in der Kirche oder mit ihrer Stiftung "Wiedergeburt". Eine Gruppe junger Fotografen...
Deutsch-Kasachische Regierungskommission

Deutsch-Kasachische Regierungskommission tagt in Berlin

Die Erhaltung der deutschen Sprache, mögliche Visaerleichterungen und die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit diskutierten die Teilnehmer der 16. Sitzung der Deutsch-Kasachischen Regierungskommission, die am...
Jugenpolitik

Ohne Jugendpolitik keine Zukunft

Welche Perspektiven haben die Zusammenarbeit und Entwicklung wissenschaftlichen Potenzials in der Projektarbeit? Diese Frage wurde von Vertretern der deutschen Minderheiten aus Osteuropa und Zentralasien...
Kasachstandeutsche

Gegen das Vergessen

Fast eine Million Deutsche lebten vor dem Zerfall der Sowjetunion im heutigen Kasachstan. Einige haben es zu großer Bekanntheit gebracht, wie der Schriftsteller Herold...