Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.
Start Kultur Theater

Theater

Guter Vorsatz: Ein Besuch im Theater

Das Jahr 2018 ist Geschichte. 2019 ist hier! Ich habe Merkels Neujahrsansprache gesehen, ein Glas Sekt getrunken, eine Wunderkerze angezündet und Dinner for One...
Froschkönigin

Deutsches Theater: „Froschkönigin“ läutet neue Saison ein

Obwohl in Kasachstan das Umherziehen zur Nomadenkultur gehört, ist es für ein Theater eher unpraktisch, zu jeder neuen Saison eine neue Bühne suchen zu...

Licht im Dunkeln

Karima Yessimova, Amina Kinlakyva Jahr für Jahr findet ein großes Fest zum Sankt-Martins-Tag am Gymnasium Kornejewka statt. In diesem Jahr feierte die Schule am 11....
Die Theatergruppe „Live-Theatr“

Theater auf Deutsch in Fergana

Ein Theaterfestival brachte im Mai in Fergana die deutsche Sprache auf die Bühne. Aufgeregt stehen die jungen Schauspieler der Theatergruppe „Live-Theatr“ am 20. Mai auf...
Gesalzene Wassermelonen

Viehwaggons als Theaterbühne

Das Stück "Gesalzene Wassermelonen" ist ein eindrückliches Dokumentartheater über die Geschichte der Kasachstandeutschen, dass im Mai uraufgeführt wurde. Der Artikel erschien zuerst in der...
Jelinek's Stück in Almaty

Liebe und sonstige Abhängigkeiten

Zwei Frauen, zwei Schicksale, eine Geschichte: Die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek veröffentlichte 1975 den Roman „Die Liebhaberinnen”. Schonungslos beschreibt sie das Leben von Frauen, die...
Die Schauspieler bei den Proben zum Stück “Schlusschor”.

Neue Bühne, neue Stücke

„Schlußchor“ ist das erste neuinszenierte Schauspiel des Deutschen Theaters, das auf der neuen Bühne in Almaty aufgeführt wird. Es ist ein Stück über den...
Jelena Taimatowa ist Lysistrata.

DramCom inszeniert Lysistrata neu

Können Frauen die Welt verändern? Der Regisseur Viktor Njemtschenko glaubt ja. Er hat die Plattform DramCom gegründet und will mit dem Projekt Lysistrata zeigen,...
Brautraub wird in der kasachischen Öffentlichkeit nur selten diskutiert. „Kyz Kuu“ bringt das Thema auf die Bühne

Modernes Tanztheater „Kyz Kuu“ bringt Brautraub auf die Bühne

Brautraub gilt vielen in Zentralasien als alte Tradition. Vielerorts werden auch heute noch Frauen entführt, um sie dann zu verheiraten. Diesem Thema nimmt sich...
Ein Bühnenstück mit universellem Charakter – eine Frau, zwei Männer, eine unglückliche Hochzeit.

„Wer zwingt, kann nicht geliebt werden“

„Karagos“ nach dem kasachischen Autor Muchtar Auesow wurde vom Deutschen Theater Kasachstan in deutscher Sprache auf die Bühne gebracht. Ein ungewöhnliches Schauspiel, das Welten...