Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.
Start Mehr Reise

Reise

 

Dschunscha

Die heißen Quellen von Dschunscha

Mit dem März kam der Frühling nach Almaty. Mit Karneval und der russischen Butterwoche kamen auch wärmere Temperaturen. An einem der vielleicht letzten kalten...

Europastraße 40: Bis ans Ende des Weges

Unser Autor ist fasziniert von geographischen Extremen. Oft verbringt er einen Großteil des Tages damit, verträumt auf der Landkarte umherzusuchen. Nach einem Kneipengespräch machte...
Osch

Osch: das Herz Zentralasiens

Osch ist die zweitgrößte Stadt Kirgisistans. Einst Knotenpunkt der alten Seidenstraße machte der Ort zuletzt im Jahr 2010 aufgrund der ethnischen Zusammenstöße zwischen Usbeken...
Bad Kissingen

Im Kurbad der Kaiser und Könige

Unseren Kolumnisten hat die Liebe nach Kasachstan verschlagen. Nun lebt er als deutscher Expat in Almaty. Zurzeit weilt er jedoch bei seiner Familie in...
Borowoje

Zum Kurzurlaub nach Borowoje

Der Nationalpark und Kurort Borowoje (auf Kasachisch: Burabay) lockt mit seiner für Nordkasachstan einmaligen Natur Touristen aus dem In- und Ausland an. Die gute...
Ruch Ordo

Kirgisische Kultur in Ruch Ordo entdecken

Tschingis Aitmatow, Jurten und der Issyk-Kul stehen für Kirgisistan. Wer mehr über die Traditionen und Geschichte der Kirgisen erfahren möchte, sollte einen Abstecher nach...

Die Lenins Zentralasiens

Im postsowjetischen Raum fällt sie noch immer häufig im Stadtbild auf: die Statue Lenins. Zu Zeiten der Sowjetunion ein Muss, haben sich viele Städte...
Taxistan

Taxistan – Taxifahren in Zentralasien

Reisen in Zentralasien ist eigentlich ganz einfach – man kann nämlich fast alles mit dem Taxi “er-fahren”. Auch wenn dies natürlich etwas übertrieben ist,...

Mit Leidenschaft durch Jerewans Architekturgeschichte

Im südlichen Kaukasus ist Armenien gelegen. Die aufregende Geschichte des Landes spiegelt sich auch in der Architektur der Hauptstadt Jerewan wider. Vor allem der...
Bibi-Eybat-Moschee, Baku.

Von schwarz zu grün – Bakus Architekturkaleidoskop

Das kaspische Meer trennt Kasachstan und Aserbaidschan voneinander. Rund 30 Stunden dauert eine Schiffsreise vom kasachischen Aktau in die aserbaidschanische Hauptstadt Baku. Dort angekommen,...