Zentralasien

 

Verkehrssicherheit gibt es hier nicht

Ein strammes Programm führte Schüler aus Sachsen zehn Tage lang durch Stadt und Steppe Kasachstans. Sowjetische Freilufttoiletten am Wegesrand erregten dabei mindestens genausoviel Aufsehen...

Eine virtuelle, glückliche Welt

Ein Gespräch mit der Direktorin des Soros-Zentrums für zeitgenössische Kunst (SCCA), Valeria Ibrajewa, über die Kontinuität des Sowjetischen in der kasachstanischen Kultur und über...

„Wenn die Nase weiß ist, hast du verloren“

Obst-und Gemüsehändler legen dicke Wolldecken über ihre Stände, Männerbärte nehmen bizarre Formen an: die ostkasachstanische Bezirkshauptstadt Ust-Kamenogorsk wird derzeit von einer rekordverdächtigen Kältewelle heimgesucht....

„Eine äußerst effiziente Kleptokratie“

Auszüge aus einem Interview mit Craig Murray, ehemaliger britischer Botschafter in Usbekistan. Murray wurde wegen seiner scharfen Kritik an Menschenrechtsverletzungen in Usbekistan wie auch...

Am Fuße des Talass-Alatau

Seit einiger Zeit forciert die Siedlung Schabagly im Süden Kasachstans den ökologischen Tourismus – mit dem Ziel, den Lebensstandard der eigenen Bevölkerung zu heben Kasachstan...

Soros-Stiftung bald weg aus Kasachstan?

Wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung scheint ein Verbleib der Soros-Stiftung in Kasachstan nicht mehr gesichert. Wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung scheint ein Verbleib der...

Nomadische Eleganz

Umschmiegt und verschleiert - mit eigenwilligen Entwürfen hielt die kasachische Designerin Farida Merchamitkysy das Publikum einer Berliner Modenschau in Atem Scheinwerfer tauchen das Atrium der...

Nachrichten aus dem universitären Alltag

An kasachstanischen Universitäten können die Studierenden viel erreichen – mit Geld In Kasachstan ist die universitäre Fremdsprachenausbildung längst nicht da, wo sie sein möchte und...

Heilende Knochen

Zwei Tage und Nächte lang waren die Reliqiuen der Hl. Elisabeth Romanowa in der Himmelfahrtskathedrale von Almaty zu sehen Der Tag, an dem die Knochen...

Der Rückkehrer

Viktor Bystrjanzew begann seine Eishockey-Karriere bei „KasZink Torpedo“, der besten Eishockey-Mannschaft Kasachstans. Dann ging Bystrjanzew nach Deutschland und spielte sich in die Herzen der...
Werbung