Usbekistan

Mirsijojew empfängt Kadyrow

Der usbekische Präsident Schawkat Mirsijojew hat das Oberhaupt der Tschetschenischen Republik Ramsan Kadyrow empfangen. Auf dem Treffen am 16. Oktober wurden die Perspektiven der...

Es ist nie zu spät, Gutes zu tun!

Die Aktion „Beeilt Euch, Gutes zu tun!“ hat in Buchara ihren Auftakt gefeiert. Die Veranstaltung fand am 13.09.2017 im deutschen Kulturzentrum des Bezirks Buchara...

Usbekistan will Landsleute zurückholen

Shawkat Mirziyoyew hat Exilusbeken dazu aufgerufen, nach Usbekistan zurückzukommen, um gemeinsam das Land zu reformieren. Sie könnten ihre Kenntnisse und Erfahrungen nutzen, das Land...
Jalil Khattot ist der einzige Kalligraph in Samarkand.

Der Maler des Gottesworts – Khattot

Durch den Anspruch, den Koran lesbar und attraktiv aufzubereiten, entstand im siebten Jahrhundert eine neue islamische Kunst. Den Maler der arabischen Schönschrift nennt man...
Private Solaranlagen in einer entlegenen Region um Samarkand.

Energie der Zukunft

Die neuen Energieformen und -techniken sind keine Chance, sondern ein Muss für die zentralasiatischen Länder. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist in Usbekistan, dem...
Nach unterschiedlichen Angaben sind 75000 – 120000 Flüchtlinge im Jahre 2010 von Südkirgisistan nach Usbekistan geflohen.

Flüchtlinge im usbekischen Recht

Auf der Welt sind im Jahr 2016 ungefähr 60 Millionen Menschen vor Krieg, Gewalt und Folter geflohen. Der 20. Juni ist als ein internationaler...
Usbekische Studenten bei Vorlesung im Wintersemester.

Von sowjetischer Alphabetisierung zur Bankierserziehung

Nach dem Zerfall der Sowjetunion hat die usbekische Regierung das sowjetische pädagogische Konzept übernommen und umgestaltet. Nun verfolgt es nicht mehr das Ziel, einen...
Unsere Autorin meint: Jugendliche sollen sich selbst ihre Meinung bilden können.

Destruktive Spiritualität des Westens oder Mangel an Ethik in der Schule

Usbekistan versucht seit seiner Unabhängigkeit die junge Generation mit der Liebe zu der Heimat, nationalem Stolz und der Treue zu den nationalen Traditionen zu...
Gesang zum 8.März. Doch immernoch ist die Selbstverwirklichung der Frau sekundär.

Der 8. März und was von ihm übrig ist

Am 8. März feiern alle zentralasiatischen Länder den Internationalen Frauentag, den Tag der Ehre und des Respekts gegenüber Frauen. Auch Usbekistan führte den Tag...
Die Strategien für die Weiterentwicklung

Die Strategien für die Weiterentwicklung

Am 23. Januar wurde die auf Initiative von Schawkat Mirsijojew entstandene Strategie der weiteren Entwicklung der Republik Usbekistan zur öffentlichen Diskussion präsentiert. Das Projekt...

Keine Anonymität im Kaznet

In Kasachstan wird es künftig nicht mehr möglich sein, im Internet Kommentare anonym zu schreiben. Nach einer Gesetzesänderung muss sich jeder Kasachstaner erst mit seiner digitalen Signatur oder durch SMS autorisieren, bevor er Nachrichten,...
Neuer 500-Tenge-Schein

Neuer 500-Tenge-Schein in Umlauf

Kasachstan bekommt einen neuen 500-Tenge-Schein. Am 22. November wurde die Banknote in der Nationalbank präsentiert. „Ab heute wird ein neuer 500-Tenge-Schein ausgegeben“, sagte der Vorsitzende der Kasachischen Nationalbank, Danijar Akischew. Auf dem neuen Geldschein werden nun...

Neuste Artikel

Evangelische Kirchengemeinden in Kasachstan

Gegen den Strom: Evangelische Kirchengemeinden in Kasachstan

Was kann man Besonderes in einem Jahr machen, in dem 500 Jahre Reformation gefeiert werden? Eine Gruppe junger Erwachsener aus den deutschsprachigen Gemeinden Wolkendorf...
Brösel

Österreichisch für Anfänger: Brösel

Das Österreichische ist so manchem Deutschen ein großes Mysterium. Der Grund dafür ist nicht nur die Aussprache, sondern auch allzu oft das andersartige Vokabular....
Kasachstans Bevölkerung

Mehr Kinder, weniger Tode: Kasachstans Bevölkerung wächst

Seit der Unabhängigkeit 1991 hat sich Kasachstan gesellschaftlich und politisch stark verändert. Die russische Nachrichtenagentur Regnum hat die wichtigsten Entwicklungen zusammengefasst. Die Daten stammen...
Verleihung von Ehrennadeln an aktive Ehrenamtliche der LmDR im November 2016.

Ehrenamtliche: Das unsichtbare Fundament

Jeder von uns hat schon mal außergewöhnliche Gebäude in Großstädten bestaunt oder historische Bauwerke bewundert. Denken Sie nur an das Schloss Neuschwanstein in Bayern,...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Facebook

DAZ auf Youtube