Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung erwägt die Vergabe eines Kredites zur Verbesserung der Müllentsorgung in Tadschikistan.

Wie die Förderbank mit Sitz in London im Februar mitteilte, will sie sich mit einem Kredit in Höhe von zwei Millionen US-Dollar an einem Projekt in der südwesttadschikischen Stadt Kurgan-Tjube beteiligen. Die Gesamtkosten des Projektes, das von weiteren internationalen Geldgebern kofinanziert werden soll, werden mit 5,3 Millionen Dollar beziffert, die Entscheidung über die Kreditvergabe fällt im April.

Bereits im Januar hatte die EBRD einen möglichen Kredit in Höhe von bis zu 107 Millionen Euro an die kasachischen Unternehmen Pavlovdarenergo und Sevkazenergo angekündigt. Von dem Kredit an die Tochterfirmen des privaten Energiekonzerns CAEPCO verspricht sich die EBRD eine Erhöhung der Energieeffizienz und dadurch eine signifikante Verringerung von CO2-Emmissionen. Auch über dieses Projekt entscheidet der EBRD-Vorstand im April. (rk)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here