Igor Pavlov

Igor Pavlov

Vom 5. bis zum 25. August 2018 habe ich mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts Kasachstan an einem Sommerkurs für Jugendliche in Deutschland, in der Stadt Pforzheim-Hohenwart, teilgenommen. 76 Teilnehmer aus 20 verschiedenen Ländern nahmen an diesem großartigen Programm teil. Ich hatte die Möglichkeit, andere Kulturen und Menschen kennenzulernen sowie zusätzliches Selbstvertrauen und Lebenserfahrung zu gewinnen.

Täglich hatten wir fünf interessante und spannende Stunden Deutschunterricht mit Lehrerinnen aus der ganzen Welt. Der Sprachkurs bestand aus Trainings in modernen Sprachlabors, Vorlesungen und Seminaren. Es gab auch viele Freizeitaktivitäten und ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm wie Basteln, Sport, Kinoabende, unterhaltsame und intellektuelle Spiele sowie Ausflüge in Museen als auch die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten.

In den letzten Tagen des Aufenthalts waren wir mit der Präsentation der Projekte beschäftigt, die von Gruppen aus sechs Personen vorbereitet wurden. In den drei Wochen, die ich in Pforzheim-Hohenwart verbracht habe, habe ich so viele unglaublich nette und talentierte Leute kennengelernt, dass mir das Verabschieden am Ende des Kurses sehr schwer fiel. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Chance bekommen habe, ein Teil dieses faszinierenden Sommerkurses zu sein.