Kniffel-Schach 063

Kniffel-Schach
Kniffel-Schach 063

Wer sind die vier Unbekannten auf b5, g3, f8 und g6?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

wKg3? Unmöglich, da dann auch der sK im Schach stünde. – Feld g6 wäre für beide K illegales Schach. – sKb5? Illegales Schachgebot durch den wLe8. Daraus folgt: wKb5, sKf8. Zuletzt musste ein Abzugsschach erfolgt sein: wKc5-/xb5+ (aufgrund eines vermutlichen Schachgebots mit sBf2xg1L+ oder sBf2xe1L+). Die wB haben mindestens 5-mal geschlagen. Wäre die oben erwähnte schwarze Bauernumwandlung tatsächlich geschehen, hätte der schwarze g-Bauer 2 Schlagfälle hinter sich, so dass nun die Felder g3 und g6 aufgrund Figurenmangels nicht mehr voll besetzt werden könnten. Das Schachgebot für den wK (also noch auf c5 stehend) musste daher anders erfolgt sein. Denkbar ist nur sSd4-b5+. Daraus folgt: wTg3, wTg6.