Unternehmensvertreter in Süd-Kasachstan

Ende März besuchte eine deutsche Wirtschaftsdelegation unter Leitung des Generalkonsuls in Almaty, Jörn Rosenberg, Shymkent, die Hauptstadt Süd-Kasachstans. Die Gäste aus Almaty hatten Gelegenheit zu einem ausführlichen Gedankenaustausch mit dem Gouverneur Süd-Kasachstans, Schansyit Tugmebajew, und seinen engsten Mitarbeitern. Das Programm sah auch den Besuch etablierter Unternehmen in der Region vor. Außerdem besuchte Rosenberg die Auesow-Universität und informierte sich im Gespräch mit dem Rektor über die bereits existierenden Kooperationen der Universität mit deutschen Institutionen. Die Studenten der Uni nutzten einen offenen Gedankenaustausch mit dem Generalkonsul vor allem dazu, sich über Möglichkeiten für Graduiertenförderung und Praktikumsplätze zu informieren. Ein Zusammentreffen der kasachstanisch-deutschen Gemeinde „Wiedergeburt“ und die Besichtigung des Informationszentrums des Goethe-Instituts in der Puschkin-Bibliothek rundeten den Besuch ab. GK