Kunst

Die Grenze

Grenzen gestalten Geschichten

Von St. Petersburg bis nach Duschanbe, von Minsk bis nach Wladiwostok haben ihn seine Recherchereisen geführt, erzählt Thibaut de Ruyter in seiner Eröffnungsrede am...
Karaganda

Architektonischer Spaziergang durch Karaganda

Der Zug rumpelte langsam in den Bahnhof ein. Es war irgendwann in den 90er Jahren, als die Trashband Djuna diese Stadt besang, diesen Ort,...
Nomads Land

Kulturelle Entwicklung in Kasachstan: Zwischen Nomadentum, Sowjeterbe und kapitalistischer Moderne

In seinem Buch Nomads Land zeichnet der deutsche Fotograf Dieter Seitz eine "kulturelle Topografie" Kasachstans. Die 103 Bilder des Bandes führen in einer Art...

Jugendmode global codiert

Kleider machen Leute, so heißt es. Doch in jedem Land haben Kleidung und Mode einen anderen Stellenwert. 32 Studierende aus Deutschland, Kasachstan und Tschetschenien...
Roman R. Eichhorn

„Hier war die Zeit stehen geblieben“ – ein Gruß aus Kasachstan

Der Wiesbadener Künstler und Autor Roman R. Eichhorn erzählt in seiner Familiengeschichte-Reihe darüber, was alte Fotografien preisgeben. In seinen Erinnerungen, die sich anhand von...

Kastejew-Museum zeigt Fotokunst aus Deutschland

Vom 3. März bis zum 1. April 2018 ist die Ausstellung „with/against the flow“ im Kastejew-Museum in Almaty zu sehen. Gezeigt werden die Werke...
Eugenia Jäger, gebürtige Kasachin und selbst Künstlerin hat die Ausstellung kuratiert.

Zentralasiens Freiheit der Kunst

Das GEDOK Künstlerinnenforum stellt derzeit zentralasiatische Kunst in Karlsruhe aus. Das Projekt zeigt das Schaffen von sechs Künstlerinnen aus Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan....
Am 12. Dezember 2017 war der 145. Geburtstag des Malers Heinrich Vogeler.

Heinrich Vogeler – Das tragische Schicksal eines Künstlers

Am 12. Dezember 2017 war der 145. Geburtstag des Malers Heinrich Vogeler. In Bremen geboren, schloss er sich der kommunistischen Partei an und siedelte...
Kleidung, die provoziert

Kleidung, die provoziert

Nicht selten wird Vergewaltigungsopfern vorgeworfen, dass sie doch selbst schuld seien. Warum tragen sie auch Miniröcke oder zeigen ein tiefes Dekolletee? Dass sexueller Missbrauch...