Start Politik Seite 243

Politik

„Schorgà – das heißt Galopp”

Den ganzen Tag mit dem eigenen Pferd verbringen, davon träumen in Deutschland viele Mädchen. Für Mascha, eine Russin aus dem Süden Kasachstans, bedeutet es...

Mehrheit im deutschen Parlament: Neonazi-Aufmärsche begrenzen

Das Versammlungsrecht in Deutschland soll verschärft werden. Mitte März entscheidet der Bundestag, Einigkeit herrscht bereits jetzt  Das deutsche Parlament will Mitte März endgültig...

Eine virtuelle, glückliche Welt

Ein Gespräch mit der Direktorin des Soros-Zentrums für zeitgenössische Kunst (SCCA), Valeria Ibrajewa, über die Kontinuität des Sowjetischen in der kasachstanischen Kultur und über...

„Entscheidungen trifft Mann in der Sauna“

Der erste „Internationale Runde Tisch für Frauen in Politik und Medien“ in Almaty brachte zwar keine konkreten Entwicklungskonzepte für das zentralasiatische Frauenbild hervor. Aber...

„Wenn die Nase weiß ist, hast du verloren“

Obst-und Gemüsehändler legen dicke Wolldecken über ihre Stände, Männerbärte nehmen bizarre Formen an: die ostkasachstanische Bezirkshauptstadt Ust-Kamenogorsk wird derzeit von einer rekordverdächtigen Kältewelle heimgesucht....

Streit um Schuld am NPD-Erstarken eskaliert

Der Erfolg der rechtsextremen NPD sorgt anlässlich des Politischen Aschermittwochs für einen Schlagabtausch zwischen den Parteien. Während Regierung und Opposition sich gegenseitig beschuldigen, neuen...

Am Fuße des Talass-Alatau

Seit einiger Zeit forciert die Siedlung Schabagly im Süden Kasachstans den ökologischen Tourismus – mit dem Ziel, den Lebensstandard der eigenen Bevölkerung zu hebenKasachstan...

„Eine äußerst effiziente Kleptokratie“

Auszüge aus einem Interview mit Craig Murray, ehemaliger britischer Botschafter in Usbekistan. Murray wurde wegen seiner scharfen Kritik an Menschenrechtsverletzungen in Usbekistan wie auch...

Beredte Warnung

Am 27. Januar gedachte die Weltöffentlichkeit der Holocaustopfer – anlässlich der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee, die sich zum 60. Mal...

Wohin geht Zentralasien?

Das politische Gefüge Zentralasiens ist im vergangenen Jahr stark in Bewegung geraten. Ob in Richtung Demokratie oder mehr Autoritarismus, ist derzeit schwer zu sagenDer...