#UnsereDeutschen | Irina Podoinikowa (geb. Ewert)

Irina Podoinikowa (geb. Ewert)

Irina wurde 1988 in Schymkent geboren. Zum Rudersport kam sie im Alter von 13 Jahren. Dank ihrer Zielstrebigkeit und ihrem Fleiß erreichte sie schnell Erfolge. Irina ist mehrfache kasachische Meisterin. International feierte sie ihren ersten Erfolg bei den Asienmeisterschaften 2009 in Teheran, wo sie im Vierer-Kajak den 2. Platz belegte. Seitdem kamen weitere Medaillen hinzu, unter anderem 2013 in Usbekistan.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Brasilien kam sie mit ihrer Partnerin im Zweier, Natalia Sergejewa, ins Finale und erreichte den siebten Platz. 2015 wurde ihr der Titel „Meisterin des Sports auf internationaler Ebene in Kasachstan“ verliehen. Privat ist die Sportlerin verheiratet und Mutter von zwei Söhnen.