Start Gesellschaft

Gesellschaft

Murat Äuesow: „Herold Belger ist der auserwählte Meister der Spiritualität“

Murat Äuesow, geehrter Arbeiter Kasachstans, Kulturwissenschaftler, Mukhtar Äuesows Sohn sowie Weiterführer von dessen Werk, erzählt im Interview mit der DAZ, wie wertvoll für ihn...

„Von der Donau an die Wolga… und zurück“

Ein Kinderbuch zur Geschichte der Deutschen aus Russland, von Viktor Krieger, Stanimir Bugar und Artur Rosenstern. Illustriert von Wahe Hovhannisjan.Das kürzlich im BKDR Verlag...

Frohe Ostern!

Liebe Freunde, wir wünschen Euch frohe Ostern! Christus ist auferstanden! Дорогие друзья, мы желаем Вам Светлой Пасхи! Христос воскрес!

Jakob Fischer: „In Gorbatschow wurden große Hoffnungen gesetzt“

Wie die Sowjetdeutschen am Ende der Perestroika die „Wiedergeburt“ schufen.Es sind die späten 1980er Jahre: ein großes Land am Scheideweg. Gorbatschows Perestroika, die der...

Olga Martens: „Die Nationalität ‚Deutsch‘ war ein Stigma“

Die Protagonistin unseres Interviews ist wohl allen Kasachstan- und Russlanddeutschen bekannt. Olga Martens, Mädchenname Wiediger, leitete in den 1990er Jahren die regionale Gesellschaft „Wiedergeburt“...
Jubiläum Wiedergeburt

Die Gründung der ‚Wiedergeburt‘ vor 35 Jahren war eine „Zeitenwende“

Anlässlich des Gründungsjubiläums der Allunionsgesellschaft haben wir Stimmen aus Politik und Gesellschaft in Kasachstan und Deutschland gesammelt. Im Folgenden lesen Sie ausgewählte Glückwünsche und...

Kasachstan feiert Nauryz

Der Zyklus der Festlichkeiten dauert fortan neun Tage. Dabei sollen auch neue Stilelemente Eingang finden.In dieser Woche begrüßt Zentralasien wie jedes Jahr den Frühling,...

Kasachische Marken im Fokus

Kleidung im Ethnostil ist in Kasachstan auf dem Vormarsch. Eindrücke von einer Spezialmesse in Almaty.Nicht nur die kasachische Sprache ist in Kasachstan beliebter geworden,...

Zwischen den Welten – eine bewegte Lebensgeschichte

Der Kasachstandeutsche Viktor P. hilft internationalen Diplomaten und bekannten Firmen beim Umzug von und nach Kasachstan. Sein Lebensweg liest sich wie ein spannendes Geschichtsbuch:...

„Ich bin Deutscher und werde das nicht ablehnen“

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, jedes Jahr am 7. Februar, dem Gedenktag von Herold Belger, sein Grab zu besuchen und Blumen an...