Unterstützung leisten
Start Gesellschaft Russlanddeutsche

Russlanddeutsche

 

Ein Rufer, der viele aus dem Dornröschenschlaf weckte

Im Dezember jährt sich zum 40. Mal die Gründung des Deutschen Schauspieltheaters Temirtau/Almaty. Mit einer Artikelserie gehen die Kollegen von Volk auf dem Weg...

Kein Platz für Gleichgültigkeit

Die Künstlerin Alena zog aus Sibirien nach Nordrhein-Westfalen. Sofia Stroh hat mit ihr darüber gesprochen, auf welche Schwierigkeiten sie stieß und wie sich der...

„Kasachstan ist ein Gebiet der Entwicklung“

Der Geschäftsmann Andrej Schnitkowski lebt schon lange nicht mehr in Kasachstan, kommt aber regelmäßig in die alte Heimat, um Projekte zu realisieren. Zur Zeit...

Jugendorganisationen legen Grundstein für neue Arbeitsformen

Der vergangene Samstag brachte eine neue Erfahrung für die Jugend der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland: Die Organisation initiierte die erste internationale Jugendkonferenz im...

Die Geschichte der Benz-Familie

In der Geschichte einer Familie spiegelt sich oft die Geschichte einer Epoche oder eines Volkes wider. Es gab Zeiten, in denen Menschen wegen ihrer...

Telefonseelsorge auf Russisch

Telefonseelsorgen helfen bei persönlichen Problemen, Sorgen und Krisen. Damit mehr Menschen diese Unterstützung nutzen können, gibt es in Niedersachsen ein Angebot speziell auf Russisch:...

Begegnungen, die Spuren hinterlassen: Julia Kling

Julia Kling ist Autorin, Jugend- und Heimerzieherin, Studentin und in diesem Jahr auch Jugendbotschafterin der Organisation Terre des Femmes. Frauen, Literatur und geschichtliches Erbe...

Sport ist Bewegung, und Bewegung ist Leben

Im Rahmen der Sozialarbeit wird viel für die Vertreter der älteren Generation der Gebietsgesellschaft der Deutschen „Wiedergeburt“ Pawlodar getan. So profitieren sie etwa von...

„Über Netzwerke kann man vieles erreichen“

Vor wenigen Wochen kandidierte Natalie Keller erfolgreich für die Grünen bei der Nürnberger Stadtratswahl. Sie ist damit eine von wenigen Kasachstandeutschen, die in der...

Schwierige, aber erfolgreiche Integration

„Migrant … und nun? Das Leben des Alexander ‚Sascha‘ D.“ heißt das neue Werk des deutschen Schriftstellers Lothar Berg. Es erscheint am 7. März...