Die Novastan-Stiftung und das Lektorenprogramm der Robert-Bosch-Stiftung organisieren vom 27. April bis zum 1. Mai 2015 einen fünftägigen Workshop für JungjournalistInnen in Bischkek.

Thema des Trainings unter dem Titel “Daten Leben einhauchen – Storytelling und Datenjournalismus in Zentralasien” ist die Anwendung datenjournalistischer Methoden im zentralasiatischen Kontext. Der Workshop wird an der Amerikanischen Universität Zentralasiens stattfinden und in deutscher Sprache gehalten.

Das Training wird Lorenz Matzat, Journalist und Unternehmer aus Berlin, leiten. Dominik Vorhölter, ifa-Redakteur der Deutschen Allgemeinen Zeitung (Almaty) und Katharina Buck, Lektorin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Karaganda werden zudem Vorträge zur Situation von Medien und JournalistInnen in Zentralasien halten.

Die zwölf TeilnehmerInnen kommen aus sechs verschiedenen Staaten: Kirgistan, Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Deutschland und Österreich. „Durch das Training sollen NachwuchsjournalistInnen aus Zentralasien, Deutschland und Österreich in Techniken und Methodiken des modernen Datenjournalismus‘ eingeführt werden. Außerdem bietet der Workshop Gelegenheit zum interkulturellen Austausch und zu Dialog über Rollen und Aufgaben des Journalismus“, so die Veranstalter.

Als Resultat des Trainings werden die TeilnehmerInnen auf Rohdaten basierende journalistische Beiträge schreiben, die anschließend in deutscher Sprache in dem Internetmagazin Novastan.org veröffentlicht werden.

Neben der Novastan-Stiftung und dem Lektorenprogramm der Robert-Bosch-Stiftung als Veranstalter erhält das Projekt Unterstützung von der Amerikanischen Universität Zentralasiens, dem DAAD, der Friedrich-Ebert-Stiftung Kirgistan, dem Goethe Institut Kasachstan und dem Institut für Auslandsbeziehungen.

Die Novastan-Stiftung ist eine 2014 gegründete und in Kirgistan registrierte öffentliche Stiftung. Sie ist Trägerin eines Ausbildungs– und Journalismusprojektes, in dessen Rahmen junge AmateurjournalistInnen aus Zentralasien auf Deutsch und auf Französisch über ihre Region berichten.

Mehr Informationen auf novastan.org/project/datenworkshop
Kontakt: +996 551 180 414 (Florian Coppenrath), info@novastan.org.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here