25 Jahre Diplomatie | 07.02.2012

Der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew hat sich in Berlin mit dem deutschen Außenminister Guido Westerwelle getroffen. | Bild: akorda.kz
Der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew hat sich in Berlin mit dem deutschen Außenminister Guido Westerwelle getroffen. | Bild: akorda.kz

Der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew hat sich in Berlin mit dem deutschen Außenminister Guido Westerwelle getroffen. Nasarbajew betonte, dass Deutschland eines der ersten Länder gewesen sei, das die Unabhängigkeit Kasachstans anerkannt habe. Der Präsident sagte, dass die Beziehung zwischen beiden Ländern auf Freundschaft, Vertrauen und praktischer Zusammenarbeit basiere. Kasachstan begrüßte die Umsetzung der Zentralasienstrategie der EU, die Deutschland initiiert hatte. Westerwelle wies darauf hin, dass Kasachstan ein wichtiger politischer und wirtschaftlicher Partner in Zentralasien sei. OG