Am 29. März 2004 wird die Deutsch-Kasachische Assoziation der Unternehmer gegründet. Die DKAU ist eine internationale Vereinigung, die Unternehmer aus Deutschland und Kasachstan repräsentiert. Ziel der Assoziation ist es, wirtschaftliche, politische als auch kulturelle Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu pflegen. Die Unternehmen der DKAU sind in verschiedensten Bereichen tätig, angefangen von der Nahrungsmittelindustrie und der Telekommunikation bis hin zur Gewinnung von Erdölprodukten – immer mit dem Fokus auf die Qualität der Leistungen. CS

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here