Julia Gross hat Anfang April die Leitung des deutschen Generalkonsulats in Almaty übernommen. Die 45-Jährige bleibt bis Ende Juni dieses Jahres in Almaty. Danach soll ein Generalkonsul ernannt werden, der die Stelle längerfristig innehaben wird. Bislang war Gross Sprecherin im Pressereferat des Auswärtigen Amtes in Berlin. Zuvor führte sie ihre Karriere in die deutsche Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York und in die  Botschaften in London und Tirana. (fus)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here