Eine Partei ist matt gesetzt. Wer sind die vier Unbekannten auf d1, d5, f1 und g4?

wKf1, sKg4, sDd1, sDd5, Weiß ist matt gesetzt. Die Bauern auf der b-Linie belegen 3 Schlagfälle (darunter wT von a1), sLc8 wurde auf seinem Grundfeld geschlagen. Der sK ist auf d1, d5, f1, g4 legal nicht matt zu setzen. – wKd5? Illegales Schachgebot. – wKg4, wKd1?

Es ist keine Mattstellung zu Weiß konstruierbar. Daraus folgt: wKf1. Auf d1 muss eine matt setzende sD stehen. Daraus folgt: sKg4. Auf d5 muss eine weitere sD stehen (Umwandlung des schwarzen e-Bauers auf e1/g1, wobei wL und wT geschlagen worden waren).

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here