a) Eine Schachfigur ist soeben von ihrem Grundstellungs-Feld heruntergefallen. Welche Figur?
b) Wie lautete der letzte Zug in dieser Partie?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

a) Weiß hatte 3 Mal geschlagen: den sT auf der e-Linie, 1 Mal für die Umwandlung, 1 Mal mit dem letzten Zug. Folglich war eine weiße Figur heruntergefallen. Der wLc1 kann es nicht gewesen sein, denn sonst könnte auf e1 nicht bereits der wT (vom Grundfeld a1) stehen. Daraus folgt, dass auf der b-Linie der wT von h1 geschlagen worden sein musste, so dass die gefragte Schachfigur nur der wSg1 gewesen sein kann. b) wDg7xg8+. Nur so ist dieses Schachgebot zu erklären.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here