Auf einigen der markierten Felder stehen der weiße König und verschiedene (keinerlei gleiche) schwarze Schachfiguren. Weiß ist matt gesetzt. Unter Verwendung von insgesamt so wenig Figuren wie möglich steht der weiße König – wo?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Mit insgesamt sechs Schachfiguren sind Mattbilder möglich, z.B. wKh7 mit sKa6, sDg3, sTe8, sLc1 und sSf6. Doch es geht auch mit insgesamt fünf Figuren, z.B. sKe8, sDg3, sTa6, sLh7 oder sKd4, sDh7, sTa6, sLc1 und jeweils immer mit wKf6.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here