Anna Kazapowa aus Kasachstan hat den Beginn und das Ende des Krieges bewusst miterlebt. Im Gespräch mit der DAZ berichtet sie, wie sie ihren Vater im Krieg verlor, ihre Mutter Tag und Nacht arbeitete, um die Familie zu ernähren – und wie sie den Tag des Sieges erlebte.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here