Auf den markierten Feldern befinden sich nur Schachfiguren von Weiß. Auf welchen der vier Felder in der Brettmitte wäre der schwarze König eindeutig patt gesetzt (alle Weißen müssen zwingend notwendig und nicht austauschbar sein)?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Für ein Patt auf Feld d4 genügen z.B. wDc2, wTc5 und wSg4, für Feld e4 reichen z.B. wDc5, wTf7 und wBc2, und für Feld e5 reichen z.B. wDf7, wTg4 und wBc5. Die restlichen fehlenden weißen Figuren können jeweils nicht unbedingt eindeutig zugeordnet werden, sind also austauschbar. Der schwarze König ist nur auf Feld d5 eindeutig patt gesetzt mit wKf7, wDc2, wLc5, wSb8 und wSg4, denn nur so hat dann jede einzelne weiße Figur einen Sinn und ist nicht auswechselbar.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here