Im Alter von sieben Jahren wurde ich zum ersten Mal in ein Schwimmbad mitgenommen. Zuerst hatte ich Angst vor dem Wasser, wurde aber allmählich sicherer. Ich bin sehr schnell in die Sportgruppe gekommen, wo ich zehn Jahre lang jeden Tag zwei Stunden schwimmen konnte.

Es gab Zeiten, in denen sich meine Ergebnisse nicht verbessern wollten. Aber mit Mühe, Schmerzen und Tränen, habe ich weiter trainiert, und kam in die Klasse für Erwachsene. Ich bin stolz darauf, dass ich nicht aufgegeben habe. Ich habe immer wieder Erfolge feiern können – selbst wenn es nur kleine waren. Durch den Sport fühle ich meine Entwicklung, sowohl körperlich als auch geistig. Wasser ermöglicht es, die Arbeit eines jeden Muskels zu spüren und die eigenen Bewegungen besser wahrzunehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here