Der russische Präsident Wladimir Putin ist zu einem Staatsbesuch in der Hauptstadt eingetroffen. In den kommenden zwei Tagen finden zwischen Putin und dem Präsidenten Kasachstans Nursultan Nasarbayew Gespräche statt. Im Anschluss finden GUS-Gipfelgespräche sowie Treffen des zwischenstaatlichen Rates der Eurasischen Wirtschaftsgemeinde – des Hauptorgans der Zollunion statt. Nach Aussage des russischen Diplomaten Juri Uschakow gilt dieser Staatsbesuch „der Demonstration des hohen Ausmaßes der Russisch-kasachischen Zusammenarbeit“, so die Agentur Itar-TASS.Uschakow schloss nicht aus, dass die beiden Staatsoberhäupter sich zur Situation in der Ukraine austauschen im Hinblick auf die Tatsache, dass der Ukraine-Präsident Petro Poroschenko Kasachstan in der vergangenen Woche einen Besuch abstattete. Ebenso erfolgt ein Meinungsaustausch über die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Astana im Rahmen der Eurasischen Wirtschaftsunion und die Situation in Syrien. (JB)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here