Neue Wege gehen – mit dem Kulturassistenzprogramm

Gemeinsam an einem Projekt arbeiten und neue Wege gehen: Das Kulturassistenzprogramm ist ein bis zu achtmonatiges Stipendium für Nachwuchskräfte, die in Organisationen der deutschen Minderheiten engagiert oder ehrenamtlich tätig sind. Hierbei können sie gemeinsam mit den Organisationen Kultur-, Jugend- oder Medienprojekte umsetzen.

Das Förderprogramm für deutsche Minderheiten im östlichen Europa und Zentralasien bietet so die Chance, außergewöhnliche Konzepte und Projektideen umzusetzen. Damit leistet es einerseits einen Beitrag zur Unterstützung der Entwicklung der Institutionen und andererseits zur praxisnahen Qualifizierung von Nachwuchskräften. Das Stipendium kann 2024 zwischen April und November stattfinden.

Das Programm wird vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Auswärtige Amt durchgeführt.

Zur kompletten Ausschreibung geht es hier:

https://www.ifa.de/foerderungen/kulturassistenzprogramm/?fbclid=IwAR3SlnvaPyjKN6ezGX5fR5_b0-_fKh-XBWQpqKItiWJzj83Zuq8YFhR0WvA

https://daz.asia/wp-content/uploads/2024/02/240131_IFA_ADVERTORIAL_Vlada_Farbe.pdf

Teilen mit:

Все самое актуальное, важное и интересное - в Телеграм-канале «Немцы Казахстана». Будь в курсе событий! https://t.me/daz_asia

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein