Beim letzten Zug wurde ein Läufer geschlagen. Wie?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Die sB haben zusammen fünfmal geschlagen. Der schwarze c-Bauer hatte umwandeln können. Offensichtlich wurde also zuletzt ein wL geschlagen. Be7xf6? Unmöglich wegen des draußenstehenden La7 (bzw. Lh4). Bg6xh5? Dann wäre einer der wL ein Umwandlungsläufer gewesen. Da aber die wB zusammen bereits fünfmal geschlagen hatten, konnten weder der weiße g- noch h-Bauer mittels des 6. Schlagfalles von Weiß auf einem weißen Feld umwandeln. – Also musste der weiße f-Bauer umgewandelt haben (auf e8 oder g8). Dann aber konnten die weißen g- und h-Bauern nur noch vom f-Bauern (jetzt auf h5) geschlagen worden sein. Daraus folgt, dass der (Umwandlungs-) wL nur auf f5 geschlagen worden sein konnte: sBe6xf5.