Rudolf Enns wurde 1986 in dem kleinen Dorf Merke in der kasachischen Region Zhambyl geboren. Als er zwei Jahre alt war, zog seine Familie nach Deutschland. Im Interview spricht Rudolf darüber, warum er 30 Jahre später nach Kasachstan zurückgekehrt ist und wie er sich bislang so eingelebt hat.

Teilen mit:
  • 6
    Shares