Am 22. Mai 2001 besucht Joschka Fischer von der Partei Die Grünen, Vizekanzler sowie Außenminister der Bundesrepublik, Kasachstan. Im Rahmen seines Besuchs trifft er Staatspräsident Nursultan Nasarbajew, Premierminister Kasym-Zhomart Tokajew und Außenminister Jerlan Idrissow. Themen sind neben Gesprächen mit der in Kasachstan lebenden deutschen Minderheit insbesondere Fragen um Sicherheit und Stabilität in der zentralasiatischen Region, sowie weitere Perspektiven der bilateralen Zusammenarbeit. Dabei geht es unter anderem um wirtschaftliche Aspekte. INo

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here