Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.

Zentralasien

 

Dritte Revolution im Ex-Sowjetreich: Kirgisen schütteln die alte Macht ab

Mit Kirgisistan wurde eine für mehrere Seiten strategisch wichtige Region erschüttert. Wenn es der neuen Regierung gelingt, das Land trotz der Diskrepanz zwischen Nord...

Staubwolken auf der Rennbahn

Die Baiga, ein Jahrhunderte altes Reiterspiel der Nomaden, wird noch immer betrieben. Doch statt Bräuten oder Viehherden, locken heute Autos als Trophäe Eine Braut will...

„Eine Riesenarbeit liegt vor uns“

Auekschan Kodar ist Herausgeber des vierteljährlich erscheinenden Intellektuellenmagazins „Tamyr“. Die DAZ sprach mit ihm über den Plan, ein Übersetzer-Institut zu gründen, sowie über die...

Städtebau für den Masterplan

Seit drei Jahren dient Astana deutschen Studenten als Versuchsfeld für Architektur- und Städtebau-Projekte in Zentralasien Die realsozialistische Ära, die mit ihrer Melange aus stalinistischem Gigantismus...

Feilen am richtigen „Branding“

Auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse von Berlin (11.-15. März) zeichnete sich für Kasachstan eine Verstärkung des Business- und Naturtourismus ab Der Tourismus wird in den...

Festtagsschmaus am Nauryz-Tag

Die Stadt Almaty wird festlich geschmückt. Am Platz der Republik in Almaty stehen kasachische Jurten, die zu Cafes umfunktioniert wurden. Die Menschen räumen ihre...

TestDaF- Eine Sprachprüfung für Studenten

Für ein Studium in Deutschland können kasachstanische Studenten den dafür erforderlichen Sprachtest auch in ihrem Heimatland ablegen Studenten, die im Ausland studieren möchten, müssen gute...

Integration von medizinischer Versorgung und Sozialarbeit

Seit fünf Jahren kümmert sich die NGO-basierte Klinik in Astana um die Gesundheitsversorgung sozialer Randgruppen. Wegen der positiven Ergebnisse beteiligt sich nun auch das...

Vom Klang der Sprache beeindruckt

Aigerim Malgaschinowa, Schülerin aus Ust-Kamenogorsk, erreichte bei der diesjährigen Prüfung des Deutschen Sprachdiploms (DSD) die höchste Punktzahl. Mit ihren Sprachkenntnissen möchte sie einmal „Internationale...

„Schorgà – das heißt Galopp”

Den ganzen Tag mit dem eigenen Pferd verbringen, davon träumen in Deutschland viele Mädchen. Für Mascha, eine Russin aus dem Süden Kasachstans, bedeutet es...