Start Russlanddeutsche

Russlanddeutsche

25 Jahre Diplomatie | 07.12.2007

Am 07. Dezember 2007 beginnt in Almaty der sechste Kongress der Deutschen Kasachstans unter dem Motto „Eigenständigkeit, Initiative und soziale Solidarität – die Zukunft...

Von Dänemark bis Zentralasien

Erstmals präsentieren sich alle deutschen Minderheiten gemeinsam in einer Ausstellung. Deutsche Minderheiten gibt es in 25 Ländern Europas und Zentralasiens. Wie unterschiedlich sie sind und...
Alexander Weiz sonst bekannt als Märchenautor weiß auch andere Themen anzugehen. Am Herzen liegen ihm russlanddeutsche Redensarten.

Er raucht, dass sich die Ohren krümpeln

Unsere Autorin, die Berlinerin Inés Noé, hat sich in die Welt russlanddeutscher Redewendungen und Mundarten begeben. Alexander Weiz‘ Aufzeichnungen hat sie nach sprachlichen Fundstücken...
Anatoli Steiger wurde 1941 in Neu-Freudental bei Odessa geboren und starb am 04. Juni 2015. 1944 flüchtete seine Familie über Polen nach Deutschland und wurde in Mecklenburg eingebürgert. 1946 folgte die „Repatriierung“ nach Sibirien. In seinen Jugendjahren arbeitete Steiger zuerst auf Baustellen in Nowosibirsk. 1962-1968 studierte er Journalistik an der Universität Swerdlowsk (heute Jekaterinburg) und arbeitete danach für verschiedene Zeitungen, darunter in der Perestroika-Zeit vier Jahre lang als Korrespondent der TASS. (Foto aus 2005)

„Ich befand mich in einer falschen Zeit“

Anatoli Steiger, geboren 1941 in Neu-Freudental bei Odessa, arbeitete zu Lebzeiten als Journalist und Schriftsteller. Eines der letzten Interviews mit dem Russlanddeutschen konnte Agnes...
Anna Molodenko

SPENDENAUFRUF!

Die Kasachstandeutsche Anna Molodenko ist 15 Jahre alt. Ihre Diagnose lautet wie folgt: Synovialsarkom des Weichgewebes am Knie (Krebs der Gelenkkapsel). Die ursprüngliche Diagnose...
Die administrativen Grenzen der Sowjetunion stimmten oft mit den ethnischen Grenzen überein.

Die Sache mit Sprache und Nation: damals und heute (Teil 1/2)

Schon seit der Unabhängigkeit Kasachstans beschäftigt die kasachische Regierung die Frage, wie man mit den in Kasachstan lebenden Nichtkasachen und deren Bedürfnissen umgehen sollte,...
Die DAZ-Radaktion, aktuell mit drei PraktikantInnen, mit ihrem ständigen Lektor Eugen Hildebrand.

Zum 80-jährigen Jubiläum

Die DAZ-Redaktion gratuliert ihrem langjährigen Lektor Eugen Hildebrand zum 80-jährigen Jubiläum und freut sich auf viele weitere gemeinsame Jahre! Seit 1966 begleitete er zunächst die...
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Gespräch mit Vertretern der Russlanddeutschen

Angela Merkel und Russlanddeutsche

„Mir liegen die Bedürfnisse und Interessen der Deutschen aus Russland sehr am Herzen“, begrüßte die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ihre Gäste am 17. Mai...
Rosa Treiberg

Trauer um Rosa Treiberg

Zum Gedenken an Rosa Treiberg (16.03.1958 – 02.04.2017) – Schauspielerin des Deutschen Theaters Temirtau-Almaty / Kasachstan. Nach einer unheilbaren Krankheit verstarb am 2. April in...
Georg Deges Werdegang ist geradezu mustergültig. Uns erzählt der Jungpolitiker, in Karaganda geboren und bei Kaliningrad aufgewachsen, von seinen Anfängen in Berlin und wie er Russlanddeutschen zu mehr politischer Teilhabe verhelfen will.

Den Populisten Paroli bieten

2004 kam Georg Dege als Spätaussiedler nach Berlin. Er machte das deutsche Abitur, studierteSozialwissenschaften mit Beifach Betriebswirtschaftslehre und schloss den Master in Verwaltungswissenschaften ab....

GUS-Gipfel in Sotschi

Die Staats– und Regierungschefs der Gemeinschaft der Unabhängigen Staaten (GUS) haben eine engere Kooperation vereinbart. Das Gipfeltreffen fand am 11. Oktober 2017 im russischen Sotschi statt. Die Staatschefs wollen die Zusammenarbeit stärken. Sie beschlossen unter...

Dörfer bekommen schnelles Internet

800 Dörfer sollen Zugang zu schnellem Internet bekommen. Das kündigte der Minister für Information und Kommunikation, Dauren Abajew, während einer Kabinettssitzung am 26. September an. Zwei Millionen Menschen soll damit im Rahmen des staatlichen Programms...

Neuste Artikel

Russland-Deutsches Theater: Eine Brücke zwischen Deutschland und Kasachstan

Maria und Peter Warkentin führen das Russland-Deutsche Theater in Niederstetten. In diesem Jahr wird das Theater 22 Jahre alt. 2016 erhielt das Ehepaar für...

Den Puls Europas fühlen

Ein Medienseminar in Deutschland hat 14 Teilnehmern aus drei Ländern einen spannenden Einblick in die deutsche Medienlandschaft und Demokratie ermöglicht. Anfang August fand in...

Star der deutschen Nachkriegsliteratur

In dieser Woche öffnet die Buchmesse Frankfurt ihre Türen. Das Gastland in diesem Jahr ist Frankreich. Als Siegermacht im Zweiten Weltkrieg, hat Frankreich nach...

Auf den Spuren der Vorfahren im Südkaukasus

Vor 200 Jahren wanderten die ersten Deutschen in den Südkaukasus aus. Heute sind kaum noch Spuren von ihnen zu finden. Sie wurden unter Stalin...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Youtube

DAZ auf Facebook