Beim letzten Zug wurde ein Springer geschlagen. Auf welchem Feld?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Weiß hat 3 Mal geschlagen. wBd6 stammt von c2 (einst sS geschlagen mittels wBc5xsSd6). – Zuletzt wBa2xb3 oder wBh2xg3 ist nicht möglich wegen der bereits hinausgezogenen wT. Zuletzt sBh7xg6 ist nicht möglich wegen des bereits hineingezogenen sK. Daraus folgt: Zuletzt hatte kein Bauer einen Springer geschlagen. – So geht es: Der weiße a-Bauer schlug auf b3 einst einen sS. Der schwarze a-Bauer wandelte auf a1 um (z.B. in einen Springer), und diese Wandlungsfigur wurde dann vom weißen f-Bauern auf g3 geschlagen. Der schwarze h-Bauer schlug auf g6 die wD. Nun konnte der weiße h-Bauer auf h8 in einen wS umwandeln, welcher von dort aber nicht mehr wegziehen konnte. Also: wSh8 (zuletzt sTxwSh8).

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here