Die Dorfeinwohner in Bogodarowka, Gebiet Pawlodar, freuten sich lange auf das erste Konzert in deutscher Sprache. Der größte Teil sind Sowjetdeutsche, von denen manche Russisch nur schwach beherrschen. Valentina Frank, eine junge Lehrerin und älteste Pionierleiterin, repetierte mit den Schülern Tanz und Gesang, wobei sie selbst auf dem Akkordeon spielte. Der geräumige Saal des Dorfklubs war überfüllt: Dorfjugend, Hausfrauen und Rentner kamen zur Vorführung. Allen gefielen die Gedichte und Lieder, welche die Schüler vortrugen. Großen Beifall ernteten auch die Tänzer.

FREUNDSCHAFT Nr. 114 / 11.6.1966 (P. SACKEN)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here