Bituminöse Gesteine – Asphalte, Isokerite und Ölschiefer – werden von sowjetischen Wissenschaftlern als Energiequelle der Zukunft betrachtet. Dem Team des Direktors des Leningrader Erdölforschungsinstituts der UdSSR Professor K.Makarow ist es gelungen, auf Bitumenbasis leichte KW-Brennstoffe zu synthetisieren. Der Wissenschaftler verwies auf die weltweiten aktiven Bemühungen um die Erschließung alternativer Energiequellen angesichts des wachsenden Verbrauchs von Erdölprodukten. Nach derzeitigen Prognosen werde sich der Bedarf an Kraftfahrzeug– und Raketentreibstoffen bereits bis zum Jahre 2000 auf mehr als zehn Milliarden Tonnen verdreifachen.

FREUNDSCHAFT Nr. 155 / 5.8.1986

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here