Im Jahr des 40-jährigen Jubiläums des Deutschen Theaters hat Natascha Dubs erneut interessante Stücke ausgesucht. Diesmal ist es „Der Sommernachtstraum“ – das Stück wird gleichzeitig von sechs Regisseuren inszeniert. Jeder von ihnen stellt seinen eigenen Shakespeare vor und „träumt“ seinen eigenen Sommernachttraum. Für den Zuschauer wurde so eine Shakespeare-Party vorbereitet, die reichlich mit Tänzen und Musik bestückt ist.

Teilen mit:
  • 7
    Shares

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here