Setzen Sie eine Schachfigur so ins Diagramm ein, dass Schwarz zuletzt nicht gezogen haben könnte. Wie viel Einsetzmöglichkeiten gibt es?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Es gibt 4 verschiedene Einsetzmöglichkeiten, so dass Schwarz zuletzt nicht gezogen haben kann: sSh7, sSa1, sTe8, sTh3. – Schwarz hatte nie geschlagen, da keine weißen Figuren fehlen. Der wBf5 (bzw. die Bauernkonstellation wBf5/wBg4) bedingt 2 schwarze Schlagobjekte (wegen sBf4). Das sind 2 der 3 fehlenden schwarzen Figuren S, L, T. Somit kann schon in der Diagrammstellung Schwarz zuletzt nicht Bd7-d5 gezogen haben, da sonst sTa8 und sLc8 nie ins Freie gelangt wären. – sTf7? Schwarz zog zuletzt Ke8-d8.