Welche Schachfiguren konnten den letzten Zug nicht gemacht haben? Nennen Sie alle denkbaren Figuren.

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Den letzten Zug konnten nur sLa2, sTb4, wLd4, wTe4 oder wBa4 gemacht haben. Alle restlichen 27 Figuren konnten zuletzt nicht gezogen haben. – Zuletzt z.B. wBb3, sBb6, sBg6? Unmöglich wegen der bereits hinausgezogenen Läufer. – Zuletzt sBh6-h5? Als der wS von g6 nach h8 zog, stand der g-Bauer noch auf g7, also der sL noch auf f8, also der sT noch auf g8 oder h7. Von g8 aus hätte der sT aber nicht ins Freie gelangen können, weil hierzu erst der sLc8 hätte Platz machen müssen mittels sBb7-b6, wodurch dem sT der Weg nach draußen aber verbaut gewesen wäre. Der sT muss also auf h7 gestanden haben und einst über Feld h6 nach draußen gelangt sein, also geht zuletzt sBh6-h5 nicht. – Zuletzt sBa5? Geht nicht, weil der sTa8 nur über Feld a6 nach draußen gelangt sein konnte.
Zuletzt wBg3-g4 (nicht g2-g4 wegen des wLf3)? Dann hätte der wTh1 nur über die a-Linie nach draußen gelangen können, doch dazu hätte zuerst der wLc1 Platz machen müssen mittels wBb2-b3, und dann hätte der wTh1 doch nicht mehr nach draußen gelangen können. wTh1 gelangte einst über Feld g3 ins Freie. Ebenso der wTa1. Daraus folgt: Der letzte Zug könnte auch wBa3-a4 gewesen sein.