Wer sind die 17 unbekannten Schachfiguren? Wie lautete der letzte Zug?

Brauchen Sie noch Hilfe beim Lösen des Rätsels? Hier können Sie das moderne kleine Schach-Lehrbuch „Ich spiel dann mal Schach“ von Peter Krystufek als PDF-Datei herunterladen.

Eine einzige – schwarze – Figur wurde in dieser Partie geschlagen (siehe weißer Doppelbauer). Die restlichen Bauern stehen demnach wie folgt: sBc7, sBd7 und sBg7, wBf3 und wBg2. Daraus folgt: sLc8, sLf8 und wLf1. Auf a8 ist der sT. – Auf der h-Linie müssen 2 Bauern stehen! wBh2 ist unmöglich, weil dann der wT in seinem Eckbereich fehlen würde. Also: wBh3 und sBh6. Daraus folgt aber: wTh2 und sTg8. Die sD war also geschlagen worden! sKf6, wKc3 bzw. f6 wäre illegales Schach. Daraus folgt: wKe5. Und sKc3. – Der wT kann nur auf d4 legal stehen, auf f6 ein wL. Letzter Zug: wDb1-a1+.

Teilen mit:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here