Weihnachten steht bald wieder vor. Die besinnliche Jahreszeit ist ein guter Anlass, um neue Backrezepte auszuprobieren. Etwa das für einen Pflaumenkuchen unserer Kollegin im Deutschen Haus Almaty, Ljudmilla Nabokowa.

Zutaten:
250 g Mehl
125 ml Milch
125 g Zucker
6 g Backpulver
50 g Butter
2 Eier
eine Prise Salz

Füllung:
650 g geschnittene Pflaumen,
2 EL Rohrzucker

Streusel: 
80 g Butter
80 g Zucker
100 g Mehl

Zubereitung:
1. Eier mit Zucker und einer Prise Salz schlagen, bis sich die Farbe ändert und das Volumen erhöht.
2. Butter hinzufügen und noch einmal schlagen.
3. Milch, Mehl und Backpulver in drei Schritten hinzufügen und alles gut mit dem Mixer umrühren.
4. Backpapier auf den Formboden legen (D-26 sm), den Boden und die Seiten mit Butter einfetten.
5. Den Teig auslegen und in der Form verteilen.
6. Die Pflaumen darüber legen und mit Rohrzucker und Streusel bestreuen.
7. Ofen auf 200 Grad vorheizen und den Kuchen 50-55 backen lassen.
*Pflaumen in eine Reihe legen. Streusel sofort vorbereiten und in den Kühlschrank stellen.

Teilen mit:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein