Gesellschaft

„Aussis“ unter sich

Ein neues, ungewöhnliches Aussiedler-Buch ist auf dem Markt. „99 Anekdoten von Aussiedlern“ heißt es, nach Aussagen der Anekdotensammler handelt es sich „um Geschichten aus...

Die letzten einheimischen Schüler gingen 2004

Berliner Schule unterrichtet ausschließlich Zuwandererkinder Die Information schlug hohe Wellen. In Berlin, so meldete Anfang Juni eine Nachrichtenagentur, gebe es eine Schule, an der ausschließlich...

Kühe und Heilschlamm zum Überleben

Der Altai im Westen Sibiriens hat zwei große Probleme: Armut und Landflucht Für Anna Kaiser aus dem kleinen Dorf Schumanowka im westsibirischen Altaiskij Krai ist...

Heimatvertrieben – einmal quer durch Russland

Seit bald 60 Jahren lebt Ursula Rossmeisel als Staatenlose in Russland. Nach Kriegsende wurde sie von den Sowjets aus Deutschland zum Arbeitsdienst verschleppt. Nun...

Bundestagswahlkampf wirft Schatten voraus

Falls die Unionsparteien CDU und CSU nach einer möglichen Bundestagswahl im September an die Macht kommen sollten, könnte es eine neue „Richtungsentscheidung“beim Thema Zuwanderung...

„Uns laufen die deutschen Gärtner weg“

Warum eine Aussiedlerin nicht Mitglied im Kleingartenverein werden darf Lydia Reschetnikowa lebt in Celle, stammt aus Kasachstan und wünscht sich einen kleinen Garten. In der...

Das Licht verglimmt nie

Geboren als Bauer an der Wolga, gestorben als Kapuziner in einem westfälischen Kloster: Ernst Benz´ Biografie „Ein Leben der Liebe“ erzählt das Leben des...

Mehr Denken, mehr Aktivität, mehr Zukunft

Seit dem 15. Januar 2005 gibt es neben Almaty auch in Ust-Kamenogorsk einen DAAD-Alumni-Verein. Die Sprachassistentin Solveig Bartusch sprach mit den Initiatoren, Nailja Schtykowa,...

„Der Kaspische Raum birgt für die deutsche Wirtschaft großes Potenzial“

Der ständige Vertreter des Botschafters in Almaty, Joachim Frhr. von Marschall, über die Ergebnisse der Delegationsreise nach Aktau sowie über Änderungen in der Zusammenarbeit...

Kasachstan-Reise: Kemper zieht positive Bilanz

Vom 5. bis zum 10. Juni besuchte der Spätaussiedlerbeauftragte Hans-Peter Kemper mit einer Begleitdelegation die Republik Kasachstan. Ziel der Reise, die nach Almaty und...