Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.
Start Politik Zentralasien

Zentralasien

 

Deutsche in Kirgisistan

Die Deutschen Kirgisistans

Einst als religiöse Flüchtlinge gekommen, später nach Zentralasien deportiert, leben heute noch rund 8.000 Deutsche in Kirgisistan. Sie organisieren sich im „Volksrat der Deutschen...
Friedensgespräche

Usbekistan lädt afghanische Regierung und Taliban zu Friedengesprächen ein

Usbekistan ist bereit dazu, als Gastgeber für Friedensgespräche zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban zu fungieren. Das teilte das usbekische Außenministerium am Montag...

Die Lenins Zentralasiens

Im postsowjetischen Raum fällt sie noch immer häufig im Stadtbild auf: die Statue Lenins. Zu Zeiten der Sowjetunion ein Muss, haben sich viele Städte...
Peacebuildung Storytelling Workshop

Wie Kunst Frieden schaffen kann

Peacebuilding muss nicht immer auf höchster politischer und diplomatischer Ebene stattfinden. Gordon Mitchell vom Art Peace Project der Universität Hamburg nutzt performative Kunst als...
Das Ende des Ramadans | Foto: Farzona Schurat

Beginn des Ramadans

Ab dem 16. Mai wird von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang gefastet, denn der Ramadan hat begonnen. Arabisch übersetzt als „der heiße Monat“ ist...
Mirsijojew bei Trump

Trump trifft Mirsijojew

US-Präsident Donald Trump hat den usbekischen Staatschef Schawkat Mirsijojew im Weißen Haus empfangen. Bei dem Treffen am 16. Mai ging es um die künftige...
Experten diskutieren im Hotel Kasachstan über eine zukünftige Strategie der EU in Zentralasien.

Visionen für die Zentralasienstrategie

Bis 2019 möchte die EU eine neue Strategie für Zentralasien vorlegen. Dazu organisierte der EU-Sonderbeauftragte für Zentralasien eine Konferenz in Almaty. Der Tenor: Mehr...

Änderung bei Anträgen für Schengen-Visa in Kasachstan und Kirgisistan

Die deutschen Auslandsvertretungen in Kasachstan und Kirgisistan haben Anfang April das System zur Beantragung von Schengen-Visa umgestellt. Aufgrund dessen sind derzeit in den deutschen Botschaften...
Schon im 19. Jahrhundert war Afghanistan zentral für die Sicherheitsinteressen der damaligen Großmächte in der region: Großbritannien und Russland.

Das afghanische Problem in Zentralasien

Anfang der Woche trafen sich Vertreter aus 25 Ländern und internationalen Organisationen in Taschkent, um über eine friedliche Lösung für Afghanistan zu diskutieren. Das...
Rücktritt Inojatow

Usbekischer Geheimdienstchef Inojatow entlassen

Der Präsident Usbekistans, Schawkat Mirsijojew, hat den langjährigen Vorsitzenden des Nationalen Sicherheitsdienstes (SNB) Rustam Inojatow Ende Januar entlassen. Inojatow hatte diesen Posten mehr als...