Gesellschaft

Fotoreihe „Bräute, Sara“

Fremd gefühlt im Heimatland – Oksun Kim über Selbstidentifikation und Migration

Bis zum 8. Dezember sind die Fotos der koreanischen Künstlerin Oksun Kim im Staatlichen Abilchan Kastejew-Museum der Künste, Almaty ausgestellt. Auch entlang der Flaniermeile...

Die Großen und die Kleinen

Wie Robin Rehm, Sprachassistent des Goethe-Instituts, die Feierlichkeiten des Martinstags bei der Deutschen Gesellschaft in Taras in der Region Dschambul erlebte.„Matt’n Matt’n Herr’n, Die...

Fünf Jahre deutsches Kneipenerlebnis in Almaty

Vielen Angehörigen der deutschsprachigen Gemeinschaft in Almaty dient sie als Lieblingsort zum Verweilen. Doch auch wer erstmals in deutsche Kultur und Lebensweise eintauchen will,...

An der Wolga ausgestorben, in Erinnerungen lebendig

Der richtige Ort, zur richtigen Zeit – so lautet der Titel des Buchs, das der Autor Bill Pickelhaupt über das Dorf Kind an der...

Historische Verstrickungen entwirren. Kartierung de- und postkolonialer Diskurse

Im Rahmen des regionalen Kulturprojekts (Dis)Solutions des Goethe-Instituts fand vom 26. bis 27. Oktober ein Netzwerktreffen in Almaty statt. Personen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft...

Valentin Tchepenko: „Zentralasien war schon immer stark im Boxen“

Valentin Tchepenko zog vor dem Zusammenbruch der UdSSR im Jahr 1991 aus Kirgisistan nach Deutschland. Heute ist er ein recht beliebter Musiker und professioneller...

Migrantenmutti – wie politisch Elternschaft ist

Der Titel verrät es bereits: In Elina Penners erstem Sachbuch, das im September dieses Jahres im Aufbau-Verlag erschien, geht es um migrantische Mütter in...

Sergej Neumann: „Deutsche Autos sind in Kasachstan ein Statussymbol“

Der Verkauf und Transport von Autos deutscher Herstellung nach Kasachstan zeigte sich in den 90er-Jahren als ein erfolgreiches Business, gerade unter Kasachstandeutschen. Sergej Neumann...

Auf den Spuren der Deutschen Kirgisistans

Talas ist eine Stadt mit einer großartigen Geschichte. Im September gelang es deutschen Jugendlichen aus den Regionen Tschui und Talas, diese Geschichte näher kennenzulernen....

„Deine Stimme zählt“

Die Förderung von Frauen und Jugendlichen stand am 11. Oktober an der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty auf dem Programm. Dort wurden im Rahmen eines...