Laut den vorläufigen Ergebnissen der Zentralen Wahlkommission hat Kasachstans amtierender Präsident Kassym-Schomart Tokajew die Präsidentschaftswahl klar gewonnen.

Demnach erreichte Tokajew, der als haushoher Favorit in die Wahlen gegangen war, 81,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Damit konnte sich der alte und neue Präsident gegenüber der Wahl vo drei Jahren sogar um etwa 10 Prozentpunkte verbessern. Die Wahlbeteiligung lag laut dem Leiter der Zentralen Wahlkommission landesweit bei 69,4 Prozent. Lediglich in der Hauptstadt Astana sowie Almaty, der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes, gaben mit 48,7 bzw. 28,7 Prozent deutlich weniger Menschen ihre Stimme ab. Die anderen Kandidaten erreichten zwischen 2,1 und 3,4 Prozent der Stimmen und waren damit klar abgeschlagen. Rund 5 Prozent der Wähler stimmten gegen alle der Kandidaten. Inzwischen haben sich alle fünf Herausforderer von Präsident Tokajew zu Wort gemeldet.

Zhiguli Dairabajew

Zhiguli Dairabajew gratulierte Präsident Tokajew bereits in der Nacht zum Montag kurz nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Wahlnachbefragung zum Sieg: „Ich habe meine ganze Kraft dafür aufgewendet, um das Leben der Leute zu verbessern. Ich gratuliere Kassym-Schomart Tokajew zum Sieg. Ich glaube daran, dass er zum Wohle des Landes handeln wird. Ich wünsche dem neu gewählten Staatsoberhaupt viel Glück. Im Rahmen meiner Wahlkampagne habe ich zwei Ziele erreicht: Erstens haben wir die Anliegen der Agrarindustrie und der ländlichen Bevölkerung in der Gesellschaft betont. Zweitens haben wir die Anerkennung der Partei Auyl unter den Wählern gesteigert. Die Dorfbewohner glauben an die Partei Auyl. Aber wir geben uns damit noch nicht zufrieden, sondern setzen die Arbeit zum Wohle der Entwicklung der Dörfer und der Landwirtschaft fort. Wir werden uns auf die nächste Wahlkampagne vorbereiten. Ich gratuliere allen Dorfbewohnern zum Tag der Arbeiter in der Landwirtschaft.“

Karakat Abden

Karakat Abden wandte sich per Videobotschaft über Facebook an den Wahlsieger: „Von ganzem Herzen gratuliere ich dem Staatsoberhaupt Kassym-Schomart Kemelewitsch Tokajew zum Sieg in diesem Rennen. Ehrliche und gerechte Wahlen – das sind Kennzeichen der Demokratie in unserem Land. Am Steuerrad des Landes zu sein, das bringt eine große Verantwortung mit sich. Verehrte Mitbürger, Einheit und Verständnis, das sind überlebenswichtige Komponenten des Wohlergehens unseres Landes geworden. Deshalb wünsche ich Kassym-Schomart Kemelewitsch auf diesem Weg unerschöpflichen Elan und unendliche Lebenskraft!“

Nurlan Auesbajew

Der viertplatzierte Nurlan Auesbajew ließ wörtlich verlauten: „Die Präsidentschaftswahlen sind beendet. Die vorläufigen Ergebnisse wurden verkündet. Das Volk hat uns unterstützt. Mich freut, dass man an unsere Partei geglaubt hat und dass viele Hoffnungen in sie gesetzt wurden. Ich bin durch die Regionen Kasachstans gefahren, habe mich mit den Bewohnern getroffen, ihnen mein Programm vorgestellt, und mit ihnen Themen diskutiert, die sie beschäftigen. Es wurde eine umfangreiche Informationskampagne durchgeführt. Ich und meine Partei haben große Anstrengungen dafür aufgewendet, um alle Menschen mit unserem Wahlprogramm vertraut zu machen. Es war nicht viel Zeit, wir hätten mehr machen sollen. Aber wir sollten realistisch bleiben und uns unserer Möglichkeiten bewusst sein. Deshalb haben wir uns realistische Ziele gesetzt.

Aufgrund dessen, dass wir nicht an vorherigen Wahlen teilgenommen haben, haben wir einen Teil der Stimmberechtigten, der uns nicht kannte, gar nicht erreicht. Wir können nicht in die Vergangenheit zurück, aber die Zukunft liegt in unseren Händen. Dadurch, dass wir dieses Jahr am Wahlkampf teilgenommen haben, konnten wir viel Erfahrung sammeln. Wir haben unsere starken Seiten und Möglichkeiten kennengelernt, uns mit unseren Schwächen auseinandergesetzt, und wir haben die Vorbereitungen zur Präsidentschaftswahl durchlaufen. Ich hoffe, dass der Sieger der Präsidentschaftswahl alles für ein komfortables Leben der Bürger und ein blühendes Land tun wird. Wir, als eine Oppositionspartei, sind immer zum Dialog bereit.“

Meiram Kazhyken

Meiram Kazhyken meldete sich per Fernsehübertragung wie folgt zu Wort: „Verehrte Landsleute, die Wahlen sind abgeschlossen. Die vorläufigen Ergebnisse sind bekannt. Kasachstan hat seine Wahl getroffen, und das muss man als vollendete Tatsache anerkennen. Zum Präsidenten Kasachstans wurde Kassym-Schomart Tokajew gewählt. Herzlichen Glückwunsch! Ich gratuliere auch allen anderen Kandidaten, welche am Rennen um die Präsidentschaft teilgenommen haben. Der Präsident hat nicht nur einen Vertrauensvorschuss erhalten, sondern trägt auch eine große Verantwortung für die Zukunft Kasachstans.

Ich möchte allen, die für mich gestimmt haben, meine Dankbarkeit ausdrücken. Besonderer Dank geht an die republikanische Vereinigung „Amanat“, die mich als Kandidaten aufgestellt hat. Vielen Dank den Arbeitern, Diensthabenden, Studenten, Pensionären, die an mich und an mein Programm geglaubt haben. Mein Programm bleibt aktuell, und ich werde es fortführen. Dabei helfen mir Gleichgesinnte im Rahmen der Gründung der politischen Partei Yntymaq. Am Anfang waren wir fünfzig Leute, heute treten uns bereits viele Funktionsträger aus den Regionen bei. Verehrte Landsleute, ich habe auch meine Wahl getroffen, ich werde in der Politik bleiben.“

Saltanat Tursynbekowa

Saltanat Tursynbekova gab per Liveschalte aus ihrem Wahlkampfbüro bekannt: „Jeder der Kandidaten hat seinen persönlichen Sieg errungen! Mein persönlicher Sieg besteht darin, dass ich es geschafft haben, dem Ansehen von Frauen in der Politik auf ein neues Niveau zu verhelfen. Dank meiner Wahlkampagne sind Diskriminierungsfragen und die Bekämpfung von Gewalt nicht von der Tagesordnung verschwunden. Ich bin sicher, dass es mir während der Wahlkampagne gelungen ist, alle Herzen zu erreichen, und jetzt bei dieser Live-Übertragung möchte ich betonen, dass ich alle meine Versprechen gegenüber dem Volk in die Tat umsetzen werde. Bei jedem Treffen habe ich soziale Fragen hervorgehoben, Fragen der Verbesserung der Lebensqualität der Menschen. Von diesen Treffen gab es nicht wenige. Ich gratuliere Ihnen von ganzem Herzen zum überlegenen Sieg, Kassym-Schomart Kemelewitsch! Ich wünsche Ihnen Erfolg bei der Realisierung ihrer Pläne! Ich bin dazu bereit, Ihnen umfassende Hilfe zu leisten!“

Zusammengetragen von Vincent Ade.

Teilen mit:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein