Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.

Gesellschaft

Geschichte im Internet erzählen

Die Gesellschaftliche Stiftung der Deutschen Kasachstans „Wiedergeburt“ will die Geschichte der Kasachstandeutschen digitalisieren. Doch dabei überspringt sie einige Schritte. Die Geschichte der Deutschen in der...

Maifeiertage in Kasachstan

In Kasachstan können sich die Menschen Anfang Mai über viele Feiertage freuen. Nach dem „Tag der Einheit“ in dieser Woche folgen am 7. Mai...

Der 1. Mai weltweit

Der 1. Mai ist in Deutschland traditionell der Tag der Kundgebungen und Proteste. Jedes Jahr gehen tausende Menschen auf die Straße, um auf soziale...

Jedes Kind soll eine Familie haben

In Kasachstan sollen sämtliche Kinderheime geschlossen werden. Die Kinder sollen stattdessen in einer Familie oder in familienähnlichen Strukturen aufwachsen. Das SOS-Kinderdorf Almaty kümmert seit...

Große Enttäuschung für deutschen Boxstar

Christina Hammer war mit großen Hoffnungen in den „größten Frauenkampf der Boxgeschichte“ gegangen. Die bisher ungeschlagene Boxerin traf am 13. April im US-amerikanischen Atlantic...

Von Omsk nach Alexandrowka und zurück

Sibirien, Ende März: Die Tage werden länger und wärmer. Der ewige Schnee scheint endlich zu tauen. Omsk lässt im Sonnenschein sein Architekturmosaik zutage treten:...

Integration mal anders: Bienenzucht hilft bei der Eingliederung

Haben Integration der Russlanddeutschen und Imkerei etwas gemeinsam? Statistiken zur Anzahl der Imker mit russlanddeutschen Wurzeln gibt es zwar keine, doch zeigt eine kleine...

Was soll sich schon groß ändern…

Es gibt sie immer noch: die „letzten Deutschen“ Zentralasiens. Ihre Siedlung Rot-Front liegt im Norden Kirgisistans. 1990 lebten hier 900 Deutschstämmige. Heute sind es...

Zwischen Business, Politik und Modelcastings: Frauen in der Hauptstadt

Kasachstans Hauptstadt lädt im Winter nicht immer zum Rausgehen ein. Dabei hebt sich an diesem Januartag langsam der Nebel, und die Sonne kommt zum...

„Die Kist‘ von der Wolga“ macht das Schicksal der Wolgadeutschen „flüssig“

Nina Paulsen, VadW Eine Reise durch die Geschichte der Wolgadeutschen von den Anfängen im 18. Jahrhundert bis zu den tragischen Entwicklungen mit Deportation und Ausbeutung...