Start Gesellschaft

Gesellschaft

Zur Morgendämmerung, bevor alle wach sind, müssen die Bräute Straße und Hof fegen.

Der Alltag zentralasiatischer Frauen: Usbekistan

Drei Länder, drei Frauen, drei verschiedene Lebensgeschichten: Sobira Majidowa aus Usbekistan, Schachnos Bachtijorowa aus Tadschikistan und Amelia Gurbanowa aus Turkmenistan haben sich anlässlich des...

Neuer Minderheitenbeauftragter

Der Präsident des Bundes der Vertriebenen (BdV), Bernd Fabritius (CSU), soll neuer Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten werden. Er tritt damit...
Dinara Assanowa: Gründerin der NGO Women of Kazakhstan | Foto: privat

Aus der Geschichte der kasachischen Frauen lernen

Dinara Assanowa hat die Frauenrechtsorganisation Women of Kazakhstan gegründet. Sie setzt sich dafür ein, dass die Leistungen von Frauen mehr Anerkennung in der Gesellschaft...
Einer der Slogans der Demonstrierenden: „Brautraub ist keine Tradition – sondern ein Verbrechen.“

Internationaler Frauentag

Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Er entstand Anfang des 20. Jahrhunderts im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die...
Kasachische Kinder

Kinderfreundliches Kasachstan

Einer der größten Unterschiede zwischen Deutschland und Kasachstan ist wohl der Umgang mit Kindern. Während in Deutschland immer mehr Spielplätze verfallen, Eltern im Café...
Der Fall Lisa warf 2016 die Frage nach der Politisierung der Russlanddeutschen auf. Eine Analyse zu (Spät-)Aussiedlern in deutschen Medien.

Das Vermächtnis des Falls Lisa

Russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler in den Massenmedien und als Faktor im Bundestagswahlkampf 2017. Im November 2017 lud mich die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V....
Gedenkveranstaltung für Herold Belger

Herold Belger: „Ein Mensch lebt, solange die Erinnerung an ihn lebt“

Der Herrscher über die Gedanken, der Träger dreier Kulturen, das Gewissen der Nation und der treue Sohn seines Volkes. Mit solchen Epitheta erinnern seine...
Partner-Zeitschrift «Deutsches Wort»

Chefredakteurin von DAZ-Partnerpublikation koordiniert AGDM

Ende letzten Jahres übernahm Renata Trischler, Donauschwäbin und bisherige Chefredakteurin unserer kroatischen Partner-Zeitschrift «Deutsches Wort» aus dem IMH-Netzwerk der deutschsprachigen Auslandsmedien, den Posten der...
Wandel durch Mobilität: Das Marschrutka-Projekt

Wandel durch Mobilität: Das Marschrutka-Projekt (Teil 1/2)

Wer schon einmal durch die postsowjetischen Länder gereist ist, wird an ihnen kaum vorbeigekommen sein: Die Kleinbusse, die in vielen Städten zum öffentlichen Nahverkehr...
Georg Hildebrandt.

„… Hildebrandts Buch geht alle an“

Die politischen Repressionen der 1930er und 1940er Jahre mit dem Höhepunkt 1937-1938 hinterließen fast in jeder deutschen Familie in der Sowjetunion verheerende Spuren –...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Facebook

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Server configuration issue
Please refer to our Error Message Reference.

DAZ auf Youtube