Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.

Gesellschaft

Feminismus Kasachstan

Das Patriarchat bröckelt

Feminismus ist ein Wort, das die kasachische Gesellschaft polarisiert. Häufig als Schimpfwort gebraucht, geben manche offen zu, Feministinnen zu sein. Zwei von ihnen sind...

Auf der Suche nach der kasachischen Michelle Obama

Zum internationalen Frauentag begeben wir uns auf die Suche: An wem orientieren sich Frauen in Kasachstan eigentlich? Wer sind echte weibliche Vorbilder und wo...
Natalja Kasperskaja

Natalja Kasperskaja – Eine der reichsten Frauen ist Russlanddeutsche

Edgar Seibel Die Unternehmerin Natalja Kasperskaja (53) ist eine der reichsten Russinnen. Und sie ist ethnische Deutsche. Die Ex-Frau des Computerviren-Experten Jewgeni Kaspersky und Mitbegründerin...

Meist putzt und wäscht die Frau

Putzen und Waschen bleiben in Deutschland Frauensache – auch bei Paaren mit einem ansonsten modernen Rollenverständnis. Wie aus einer Studie des Instituts der Deutschen...

Eine Stunde für die Minderheiten

Am 1. März wird in Kasachstan der „Tag der Dankbarkeit“ begangen. Anlass für die Minderheiten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wenn aus einem Tag...
Darja Viderker

Spendenaufruf!

Liebe Leser, die 13-jährige Darja Viderker aus Almaty braucht dringend Hilfe und Unterstützung. Darja leidet an akuter myeloischer Leukämie. Nach einer Knochenmarktransplantation von ihrer Schwester hatte...

„Schönheit ist Pflicht“

Verena Lammert Vom Fenster meines Wohnzimmers aus blicke ich in Almaty auf den Park neben der Oper: ein offensichtlich beliebtes Fotomotiv für junge Frauen, die...

Unsere Deutsche: Rollan Phil

„Meine beiden Brüder und ich wuchsen ohne Vater auf. Unsere Mutter arbeitete. Doch um etwas Teures zu kaufen, hatten wir kein Geld.“ Als Ältester...
Michael Quiring

Michael Quiring: „Google sei Dank“ zurück nach Kasachstan

„Ich heiße Michael Quiring, bin 39 Jahre alt und seit 2010 Rechtsanwalt mit Zulassung in Celle. Meine Familie ist 1991, vier Wochen bevor es...

Ehemalige Kriegsgefangene aus Kasachstan warten noch auf Anerkennung

Überlebende der deutschen Kriegsgefangenschaft haben einen Anspruch auf finanzielle Anerkennung für das erlittene Unrecht. Die Mehrzahl der noch in Kasachstan lebenden früheren sowjetischen Soldaten...