fbpx
Start Gesellschaft

Gesellschaft

Die Schaschlitschnaja in der Popostraße.

In der Schaschlitschnaja

Es ist ein lauer Freitagabend, grelle Neon-Lichtschläuche blinken in die Dämmerung. Ich sitze in einem Schaschlikgrill, der einem improvisierten Bretterverschlag gleicht, im Erdgeschoss einer...
An jedem 2. Sonntag im Mai ist Muttertag.

Deutschland ehrt seine Mütter

Der Muttertag fällt in diesem Jahr in Deutschland auf den 13. Mai. Anders als in Kasachstan und anderen ehemaligen postsowjetischen Ländern ehren Kinder in...
In der Region Kostanai ist Karl Marx ausgerechnet für eine Kapitalgesellschaft Namensgeber.

Zeit für ein neues Manifest

Am 5. Mai wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Was von dem Ökonomen und Gesellschaftstheoretiker heute noch übrig ist und welche Spuren in...
Ein Wohnblock in Koktem.

Ein Spaziergang durch Koktem

Den Deutschen Philipp Dippl hat es durch die Liebe nach Almaty verschlagen. Vor kurzem hat er sein Studium der russischen Kultur in Bochum und...
Viele Deutschstämmige haben Kasachstan verlassen.

„Als wir gingen, nahmen wir alles mit“

Die meisten Deutschstämmigen verließen Kasachstan nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Nur wenige von ihnen, die heute in Deutschland leben, interessieren sich noch für ihr...
Theater

„Der Weg, den unser Theater damals eingeschlagen hatte, war der einzig Richtige“

Die Dokumentation „Das Schicksal eines Theaters“ von Rose Steinmark erzählt die Geschichte des russlanddeutschen Theaters in Russland und der Sowjetunion – in der Zwischenkriegszeit...
Rose Steinmark mit ihrem Buch.

„Das Schicksal eines Theaters“

Die Dokumentation „Das Schicksal eines Theaters“ von Rose Steinmark erzählt die Geschichte des russlanddeutschen Theaters in Russland und der Sowjetunion – in der Zwischenkriegszeit...
1. Mai – (K)ein Tag der Arbeit

1. Mai – (K)ein Tag der Arbeit

Während in den meisten Ländern am Dienstag der „Tag der Arbeit“ begangen wird, hat man sich in Kasachstan dazu entschlossen, einen anderen Weg zu...
Die Geschichte der Wolgadeutsche

„Botschafter, die nicht abberufen werden können“

Es sind zwei Jahreszahlen, die für das Schicksal der Wolgadeutschen und der deutschen Minderheiten in Russland und Kasachstan stehen: 1918 und 1998. Am 19....
Teilnehmer des Treffens.

Auf den Spuren der Geschichte des Deutschen Kulturzentrums Karaganda

Das Deutsche Kulturzentrum Karaganda war in den 1990er Jahren ein Hort der russlanddeutschen Kultur in Kasachstan. Die ehemalige Leiterin des Kulturzentrums, Julia Hoffmann, traf...
Claudia Schwaiger studiert Konferenzdolmetschen (Französisch und Russisch) an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Österreich, und ist spezialisiert auf das Lernen von Sprachen und Kulturen. Derzeit arbeitet sie als Praktikantin bei der DAZ.

Sprachtandem – Fremdsprachenlernen aus erster Hand

Wer schon immer Deutsch lernen wollte, sollte sich Beispiel an unseren Tandem-Lernern nehmen. Seit die DAZ die Initiative zum Sprachaustausch startete, haben sich schon...

Tandem-Anzeige | Claudia Schwaiger

Mein Name ist Claudia Schwaiger und ich bin eine Sprachstudentin aus Graz, Österreich. Von Juli bis Ende September 2017 mache ich ein Praktikum in...

Tandem-Anzeige | Linda Winkler

Mein Name ist Linda Winkler, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Österreich. Seit September 2016 lebe ich mit meinem Mann in Almaty....

Tandem-Anzeige | Dominik Urak

Mein Name ist Dominik Urak und ich bin Student aus Wien. Im Juli und August 2017 mache ich ein Praktikum in Almaty. Weil ich...

DAZ auf Facebook

Wir verabschieden uns in den Urlaub und wünschen allen LeserInnen einen entspannten Sommer! ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf Facebook anschauen

vor 3 Tage

Deutsche Allgemeine Zeitung

‼️Wettbewerb‼️

In diesem Jahr feiert die PASCH-Initiative ihr 10-jähriges Jubiläum. Anlässlich dazu haben die Посольство Германии в Астане, das Генеральное консульство Германии Алматы - Deutsches Generalkonsulat Almaty und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen zu einem Videowettbewerb zum Thema "Sport in meinem Leben" aufgerufen. Bis zum 9. September 2018 könnt ihr eure Videos einsenden.

Teilnahmebedingungen:
- ein Team von 3-5 Personen
- Deutsch auf dem Niveau A1
- ein max. 5-minütiges Video auf Deutsch drehen
- den Link zum Video (Dropbox oder Google) an ku-100@asta.diplo.de schicken (max. 500 MB)

Der Gewinner erhält eine Tour durch das Kazmedia Center und kann an einem Workshop für Nachwuchsjournalisten teilnehmen. Außerdem gibt es eine Einladung zu einer besonderen Veranstaltung der Botschaft.

Viel Erfolg!❗️❗️❗️К О Н К У Р С❗️❗️❗️
В этом году инициатива #PASCH отмечает свой 10-летний юбилей!
В связи с этим Посольство Германии и Генеральное консульство совместно с Институтом им. Гёте и Центральным ведомством по делам школы за рубежом проводят видеоконкурс на тему «Спорт в моей жизни» среди учеников, изучающих немецкий язык. Видео принимаются до 9 сентября 2018 года. Для участия в конкурсе Вы должны:
🔸собрать команду из 3-5 человек
🔸говорить на немецком хотя бы на уровне A1
🔸снять видео на немецком языке не дольше 5 минут (макс. 500 мб)
🔸прислать ссылку на видео (Dropbox или Google Drive) на ku-100@asta.diplo.de
🏆главный приз - приглашение на экскурсию и на мастеркласс для молодых журналистов в Казмедиа Центр и на особенное мероприятие Посольства Германии в Астане!
Мы ждём Ваши видео!
#конкурс #посольствогермании #видеоконкурс #sportinmeinemleben #kasachstan #kazakhstan #казахстан #deutschland #germany #германия #germanembassy #deutschebotschaft #goetheinstitut #zfa #pasch
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Auf Facebook anschauen

DAZ auf Youtube