Start Kultur Seite 70

Kultur

Das Ganze wollen

Flüssige Darstellung eines nach Totalität strebenden Werks: Thomas S. Hoffmann baut einen leicht zugänglichen Seiteneingang in das Theoriegebäude Hegels Als in diesem Jahr die...

Gott ist ein Nichtschwimmer

Fünf Helden, die ihren Hoffnungen und Sehnsüchten hinterjagen und dabei Schiffbruch erleiden: In „Verbrecher und Versager“ schafft Felicitas Hoppe einen neuen Erzählstil, angesiedelt zwischen...

„Ich verbinde das Unverbindbare“

Unabhängige Kunst hat in Kasachstan einen schweren Stand. Erbossyn Meldibekow, der sich selbst als „zentralasiatischen Konzeptualisten“ bezeichnet und in Europa bereits erste Erfolge feiert,...

Das Vertrauen gewinnen

Eine Nomadenfamilie spielt sich selbst in Byambasuren Davaas zweitem Film „Die Höhle des gelben Hundes“. Schade nur, dass der Film auf große Teile der...

Anmerkungen zu einem Gründervater

Hans-Peter Schwarz beschreibt in seinem kürzlich erschienenen Buch den ersten deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer als erinnerungswürdiges Gegenmodell zu Hitler - ohne dabei Widersprüche zu...

An die Einsamkeit gewöhnt

Karge Kulissen, leblose Farben: Jun Ichikawa ist der erste Filmemacher, der sich an eine Erzählung des Schriftstellers Haruki Murakami wagt. Das Ergebnis, „Tony Takitani“,...

Kalligrafie und Kasperletheater

Kampfkunst muss nicht erhaben sein: Mit „Kung Fu Hustle“ folgt der Regisseur und Schauspieler Stephen Chow dem Vorbild Jackie Chans. Er reichert das Genre...

Keine Wand zwischen Schauspielern und Zuschauern

Im Deutschen Theater Almaty hatte das Ein-Mann-Stück „Kaspar“ des ägyptischen Regisseurs Hany Ghanem Premiere. Es wurde im Rahmen der „Woche des modernen Theaters“ aufgeführt. „Kaspar“...

Heterotopische Heiterkeit

Zwei Radio-Essays von Michel Foucault mit beiliegender CD geben Einblick in die sprachgenaue Arbeitsweise des französischen Philosophen – und führen in einen sorgenfreien Schallschutzraum...

Konfrontation der Körper

Schauspielerische Hermetik, angelehnt an James Joyce Roman „Ulysses“: Mit „Welten in Übergängen“ ist dem französischen Autor und Regisseur Christophe Feutrier am Deutschen Theater von...