Die einzige deutschsprachige Zeitung, die wöchentlich über Politik, Wirtschaft und Kultur in Zentralasien und Deutschland berichtet.
Start Politik Kasachstan

Kasachstan

 

Lernen muss jeder selbst

Deutsch ist ein Plus „Kел, балалар, окылык!“ steht über dem Eingang des Gymnasiums Nr. 18 in Almaty. Die Worte stammen von dem kasachischen Dichter Ibrahim...

Vermehrt Mehrjahresvisa für Kasachstandeutsche

Ethnische Deutsche aus Kasachstan sollen künftig vermehrt Visa zur mehrmaligen Einreise in den Schengen-Raum erhalten. Das teilte die deutsche Botschaft in einem Schreiben an...
Kaspisches Meer

Gipfel soll Status des Kaspischen Meeres endlich klären

Meer oder See?  Rechtlich ist der Status des Kaspischen Meeres umstritten. Der fünfte Kaspische Gipfel, der am 12. August im kasachischen Aktau stattfinden wird,...
Kasachstaner

Wir alle sind Kasachstaner

Welche Sprachen sollen zukünftig das öffentliche Leben in Kasachstan bestimmen? Wie wichtig ist die Unterscheidung nach Ethnie überhaupt noch, sind doch alle Bürger Kasachstans,...
Astana Geburtstag

Astana feiert 20. Geburtstag

Die junge Hauptstadt Kasachstans hat am 6. Juli ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Bereits in den Tagen zuvor bekamen die Bewohner Astanas und zahlreiche Besucher...
1998 wurde die Hauptstadt von Almaty nach Astana in den Norden des Landes verlegt.

20 Jahre Astana

Die kasachische Hauptstadt feiert Geburtstag. In der ganzen Stadt sind Aufsteller zu finden, die das 20. Jubiläum Astanas verkünden. 1994 als Hauptstadt Kasachstans auserkoren,...
Deutsch-Kasachische Regierungskommission

Deutsch-Kasachische Regierungskommission tagt in Berlin

Die Erhaltung der deutschen Sprache, mögliche Visaerleichterungen und die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit diskutierten die Teilnehmer der 16. Sitzung der Deutsch-Kasachischen Regierungskommission, die am...
Dr. Beate Eschment beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren wissenschaftlich mit Geschichte und Gegenwart Zentralasiens.

„Die Kasachen sind die Gastgeber“

In der Sowjetunion wurde Kasachstan als „Laboratorium der Völkerfreundschaft“ bezeichnet. Heute leben mehr als 120 Ethnien in dem zentralasiatischen Land. Wie kann ein friedliches...
Ist Kasachstan auf dem Weg zum Sozialstaat?

Kasachstans Weg in die Sozialstaatlichkeit

Ein Sozialstaat basiert auf der Solidarität seiner Bürger. Die Menschen müssen bereit sein, einen Teil ihres Gehalts an den Staat abzugeben, damit dieser das...
Meningokokken

13 Tote durch Meningokokken

Seit Anfang dieses Jahres sind in Kasachstan 59 Fälle von Meningokokken-Infektionen diagnostiziert worden. Wie das kasachische Gesundheitsministerium am 6. Juni mitteilte, sind 21 Kinder...