Im September ist es so weit: Die Deutschen wählen wieder einen neuen Bundestag.

Erstmals seit vier Legislaturperioden tritt die regierende Union nicht mehr mit Angela Merkel als Spitzenkandidatin an. Doch ob Armin Laschet, der neue Mann an der Spitze der konservativen Regierungspartei, Merkel als Regierungschef beerben wird, ist völlig ungewiss. Denn auch SPD und Grüne, die eigene Kanzlerkandidaten ins Rennen schicken, haben gute Chancen auf einen Wahlsieg.

Natürlich ist die Wahl auch für die Spätaussiedler mit Wahlrecht bedeutend, von denen viele aus Kasachstan stammen. Wie engagieren sie selbst sich politisch und welche Themen sind bei der Bundestagswahl für sie besonders wichtig? Darüber haben wir mit unserem bereits bekannten Gast Annabel Rosin gesprochen, die selbst aus einer Spätaussiedlerfamilie in Deutschland stammt.

Podcast anhören “Deutsche Allgemeine Zeitung”

 

Teilen mit: